Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.02.2008

XETRA-START/Schwächer

FRANKFURT (Dow Jones)--Der deutsche Aktienmarkt startet schwächer in den Mittwoch. Der DAX verliert gegen 9.04 Uhr 1,1% bzw 77 auf 6.891 Punkte. Händler meinen, nach der starken Rally vom Dienstag würden zur Eröffnung Gewinne mitgenommen, auch weil die Wall Street im Schlussgeschäft wieder unter Abgaben gelitten hatte. ThyssenKrupp sind nach enttäuschend aufgenommenen Geschäftszahlen größter Verlierer im DAX, die Aktie fällt um 3,7% auf 33,70 EUR.

FRANKFURT (Dow Jones)--Der deutsche Aktienmarkt startet schwächer in den Mittwoch. Der DAX verliert gegen 9.04 Uhr 1,1% bzw 77 auf 6.891 Punkte. Händler meinen, nach der starken Rally vom Dienstag würden zur Eröffnung Gewinne mitgenommen, auch weil die Wall Street im Schlussgeschäft wieder unter Abgaben gelitten hatte. ThyssenKrupp sind nach enttäuschend aufgenommenen Geschäftszahlen größter Verlierer im DAX, die Aktie fällt um 3,7% auf 33,70 EUR.

DJG/hru

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.