Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.11.1985 - 

Mit neuem Marketing- und Vertriebskonzept:

Xidex sieht Preisprobleme im Markt

MÜNCHEN (ad) - Nach dreijährigem Agieren im Diskettenmarkt hat die Eschborner Xidex GmbH nun unter der Bezeichnung "Area Warehouse Konzept" ein neues Vertriebssystem eingeführt. Grund für diese Maßnahme: Man will dem derzeit drastischen Preisverfall auf diesem Sektor entgegenwirken und andererseits mit regionalen Messen und Handelsaktionen mehr Aktivität im Markt zeigen.

Das in den USA entstandene "Area Warehouse Konzept" soll somit nicht nur in den eigenen Reihen, sondern auch bei den Distributoren für eine Normalisierung sorgen. Wie Claus-Peter Iff, Vertriebsleiter Xidex Deutschland, argumentierte, hat sich der Disketten-Markt für alle Hersteller in der letzten Zeit extrem negativ entwickelt: "Um den gleichen Umsatz wie im Vorjahr zu erzielen, müssen die Hersteller heute etwa 30 Prozent mehr Einheiten pro Jahr verkaufen - das führt zu diesem drastischen Preisverfall, der nicht zuletzt auch aus Überkapazitäten resultiert." Konkret wolle man jetzt bei Xidex mit dem Warehouse-Konzept für die Abdeckung des regionalen Marktes sorgen und Distributoren in jeweils wichtigen Städten ernennen. Neben Disketten und Mikrofilmprodukten stellte das Unternehmen auf der Systems auch eine neue ?-Zoll-Magnetband-Kassette vor.