Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.05.2003 - 

Tibco präsentiert Repository

XML-Metadaten unter Kontrolle

MÜNCHEN (pi) - Der Integrationsspezialist Tibco Software Inc. hat mit "XML Canon 2.4" eine Lösung zur Verwaltung von XML-Metadaten vorgestellt.

Mit Hilfe von Metadaten lassen sich Inhalte so beschreiben, dass sie in gewisser Weise neutral bleiben und somit in anderen Zusammenhängen erneut verwendbar sind. Allerdings hängt die Art der Beschreibung oftmals von der jeweiligen Applikation ab, in der die Daten entstehen. Bei mehreren Applikationen müssen die Beziehungen zwischen den verschiedenen Definitionen durch eine Art Katalog verwaltet werden, dessen Pflege schnell zu einer umfangreichen Aufgabe wird.

Laut Tibco gab es bislang nur bescheidene Möglichkeiten, um die Metadaten aus verschiedenen Anwendungen zu kontrollieren. So konnten Anwender eines CRM-Systems nicht mit den Metadaten arbeiten, die etwa in einer ERP-Anwendung gespeichert waren. Mit Hilfe von XML Canon sollen sich nun Metadaten über verschiedene Applikationen hinweg versionieren lassen. Das Produkt arbeitet mit einem Repository, das auf einem "kanonischen" Datenmodell beruht. Hierbei wird jede Metainformation im zentralen Repository mit einer Regel (Canon) verknüpft. Dadurch kann jede Applikation Metadaten nutzen beziehungsweise wiederverwenden, ohne dass ein unerwünschter Effekt auf andere Anwendungen zu befürchten ist. (ue)