Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.03.2001 - 

Funktionen extern aufrufen

XML-Schnittstelle zur SAP-Welt

MÜNCHEN (CW) - Die Amadee AG, Anbieter einer Infrastruktur für Prozessintegration, gibt die Entwicklung einer Universal-Schnittstelle für R/2 und alle Versionen von R/3 bekannt.

Der "Amadee Connector" ermöglicht neben einer Extraktion von Daten auch einen externen Aufruf aller verfügbaren Funktionsbausteine eines SAP-Systems. Informationen wie Inhalt und Struktur von Datensätzen werden nach dem Auslesen in XML umgewandelt.

Für die Kommunikation mit R/2 und R/3 stützt sich die Software auf die von SAP über RFC und BAPI definierten Funktionsaufrufe. Der zeitliche Rahmen für die Anbindung der betriebswirtschaftlichen Standardsoftware liegt laut Hersteller bei etwa einer Stunde.

Die Funktionsbausteine können sowohl über das Internet zugänglich gemacht (Web-Enabling) als auch direkt mit einem beliebigen anderen System verbunden werden (Application-to-Application-Integration).

Ein Funktionsaufruf kann manuell durch einen Anwender oder automatisch durch ein definiertes Ereignis erfolgen. So kann beispielsweise eine Adressänderung, die in einem CRM-System wie Siebel erfolgt, unmittelbar eine Änderung im SAP-Backend anstoßen.

Amadee bietet zudem eine Software an, auf der die Schnittstelle aufsetzt und die eine Weiterleitung der Daten ermöglicht sowie Management-Funktionen beinhaltet. Auch XML-Daten, die über Schnittstellen anderer Anbieter ausgelesen wurden, können hier verwendet werden.