Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.09.1988

XOpen-Testzentren in Betrieb genommen

MÜNCHEN (IDG/CW) - Jetzt steht dein X/Open-Gütesiegel nichts mehr im Weg (siehe CW Nr. 38 vom 16. September 1988, Seite 1: "X/Open-Gruppe vergibt eigenes Markenzeichen"): Mit den entsprechenden Tests betraute die Unix-Hersteller-Vereinigung vier Zertifizierungszentren; zwei davon sind in den USA und jeweils eins in London beziehungsweise Tokio beheimatet.

Die Testläufe entwickelte der US-Portierungsspezialist Unisoft Ltd. Einer Meldung des britischen Informationsdienstes Computergram zufolge haben zwölf der fünfzehn X/Open-Mitglieder bereits die Absicht bekundet, diesen Vorgaben entsprechende Systeme herzustellen. Obwohl Sun Microsystems - neben AT&T und IBM - auf der Computergram-Liste fehlt, war von deren Münchener Niederlassung Ähnliches zu erfahren: "Natürlich wollen auch wir für unser Unix die X/Open-Konformität. Wann das sein wird, wissen wir allerdings noch nicht."