Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.07.1998 - 

Börsenspot

Yahoo bleibt interessant

Internet-Aktien sorgen an den US-Börsen für Furore. Die Quartalszahlen von Yahoo waren Auslöser einer Rallye auf breiter Front. Der marktführende Navigationsdienst ist, gemessen an der Börsenkapitalisierung, nach America Online die wichtigste Internet-Aktie an der Wall Street.

Der Quartalsumsatz, der fast ausschließlich auf Anzeigenerlösen und Lizenzzahlungen von Unternehmen beruht, die schon jetzt Umsätze im World Wide Web machen, erreichte 41,2 Millionen Dollar. Im Vorjahresvergleich ist dies eine Steigerung um mehr als 300 Prozent. Die Zahl der von Internet-Benutzern bei Yahoo aufgerufenen Seiten hat sich binnen eines Jahres ebenfalls beinahe verdreifacht.

Gemessen am operativen Nettogewinn - um Abschreibungen bereinigt neun Cents je Aktie - wird Yahoo derzeit astronomisch hoch bewertet. Im Juni konnte jedoch eine ganze Reihe von Internet-Aktien Kursgewinne über 50 Prozent verbuchen. NBC, Teil von General Electric, der höchstkapitalisierten börsennotierten Gesellschaft der Welt, erwarb eine Minderheitsbeteiligung an Cnet. Dieses Signal, daß auch die Dinosaurier der Wall Street sichtbar ins Internet investieren, trug zu den Kurssteigerungen bei. Wer die richtige Internet-Aktie auswählt, wird auch an der Börse weiter verdienen können. Mittelfristig besitzt auch die Yahoo-Aktie weiteres Kurspotential, wenngleich das Risiko bei Internet-Werten hoch bleibt.

Arnd Wolpers ist Geschäftsführer der Vermögensverwaltungsgesellschaft CMW GmbH in München. Die hier veröffentlichten Informationen beruhen auf Quellen, die wir für vertrauenswürdig und zuverlässig halten. Trotz sorgfältiger Quellenauswahl und -auswertung können wir für Vollständigkeit, Genauigkeit und inhaltliche Richtigkeit der Angaben eine Haftung nur insoweit übernehmen, als grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz Haftung begründen. Jede darüber hinausgehende Haftung wird ausgeschlossen. Für Angaben Dritter übernehmen wir kein Obligo. Aktienanlagen sind durch stärkere Kursschwankungen gekennzeichnet.