Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.05.2008

Yahoo brechen in Frankfurt nach Microsoft-Rückzug um 18% ein

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Kurs von Yahoo verzeichnet nach dem Scheitern der Übernahme durch Microsoft am Wochenende im deutschen Handel einen Kurseinbruch. Gegen 9.22 Uhr verlieren Yahoo im Handel an der Börse in Frankfurt 18% auf 14,70 EUR (umgerechnet rund 22,70 USD). Microsoft hatte am Samstag überraschend das Gebot für Yahoo zurückgezogen. "Trotz unserer Bemühungen, was auch eine Erhöhung des Gebots um rund 5 Mrd USD beinhaltete, hat Yahoo unser Gebot nicht angenommen", heißt es in einem entsprechenden Schreiben von Microsoft an Yahoo.

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Kurs von Yahoo verzeichnet nach dem Scheitern der Übernahme durch Microsoft am Wochenende im deutschen Handel einen Kurseinbruch. Gegen 9.22 Uhr verlieren Yahoo im Handel an der Börse in Frankfurt 18% auf 14,70 EUR (umgerechnet rund 22,70 USD). Microsoft hatte am Samstag überraschend das Gebot für Yahoo zurückgezogen. "Trotz unserer Bemühungen, was auch eine Erhöhung des Gebots um rund 5 Mrd USD beinhaltete, hat Yahoo unser Gebot nicht angenommen", heißt es in einem entsprechenden Schreiben von Microsoft an Yahoo.

Auch wenn Microsoft möglicherweise Pläne in Bezug auf Yahoo! weiterverfolgen könnte, sehen mit der Transaktion vertraute Personen beider Seiten in dem Rückzug des Gebots keinen taktischen Schritt, um Yahoo zu einer Annahme des abgebenen Gebots zu drängen. Die Hauptaktionäre von Yahoo hatten zuvor ihre Zustimmung zu einer Übernahme für einen Preis von 34 bis 35 USD je Aktie signalisiert und sich optimistisch in Bezug auf einen erfolgreichen Abschluss der Transaktion gezeigt.

Im Falle eines Scheiterns der Übernahme von Yahoo! durch Microsft haben Analysten einen Fall der Yahoo-Aktie auf 20 bis 25 USD prognostiziert. Den regulären Handel am Freitag hatte die Yahoo-Aktie mit einem Aufschlag von 6,9% bei 28,67 USD beendet.

DJG/ros/gos

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.