Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.11.2008

Yahoo und Google lassen Pläne für Werbe-Kooperation fallen

WASHINGTON (AFP)--Die Internetkonzerne Yahoo und Google haben ihre Pläne für eine Zusammenarbeit bei Werbeanzeigen fallen gelassen. Die Unternehmen wollten damit einen drohenden langwierigen Rechtsstreit verhindern, sagte Google-Chefjustiziar David Drummond am Mittwoch.

WASHINGTON (AFP)--Die Internetkonzerne Yahoo und Google haben ihre Pläne für eine Zusammenarbeit bei Werbeanzeigen fallen gelassen. Die Unternehmen wollten damit einen drohenden langwierigen Rechtsstreit verhindern, sagte Google-Chefjustiziar David Drummond am Mittwoch.

Nach vier Monate langen Prüfungen und Diskussionen sei klar geworden, dass sowohl die US-Wettbewerbshüter als auch einzelne Werbekunden weiter Bedenken hätten. Zwar sei Google "enttäuscht", dass es nun nicht zu der Kooperation komme. Das Unternehmen wolle aber verhindern, dass der Streit um die Yahoo-Partnerschaft vom Kerngeschäft ablenke.

Google und Yahoo hatten sich im Juni darauf geeinigt, Google-Werbe-Anzeigen neben Resultaten der Yahoo-Suchmaschine zu platzieren. Für Yahoo war das Bündnis eine Möglichkeit, sich der angestrebten Übernahme durch Microsoft zu widersetzen. Beobachtern zufolge könnte das Ende der Partnerschaft eine neue Chance für Microsoft bieten, das die Übernahmepläne schon ad acta gelegt hatte. Google und Yahoo erhalten über 50% der weltweit im Internet erzielten Werbeerlöse. Zusammen kontrollieren sie drei Viertel der Internetsuchen.

Webseiten: http://google.com http://yahoo.com DJG/AFP/ncs

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.