Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.03.1996

Yamaha nutzt RISC-Kernels fuer Multimedia-ICs

MUENCHEN (pi) - Yamaha hat verschiedene RISC-Prozessor-Kernels der Advanced Risc Machines Limited (ARM) mit 32-Bit-Architektur in Lizenz genommen, um sie in kundenspezifischen Integrated Circuits (ICs) einzusetzen.

Diese ICs sollen unter anderem fuer Internet-Systeme, Soundgeneratoren, Fahrzeugnavigationsgeraete und Set-top-Boxen verwendet werden. Die ersten der neuen Multimedia-Chips werden nach Angaben von Yamaha vermutlich zum Jahresende zur Verfuegung stehen.