Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.12.2006

Zehn Millionen Breitbandanschlüsse auf Basis von T-DSL

Die Telekom-Tochter T-Com hat einen neuen Meilenstein erreicht: Aktuell nutzen zehn Millionen Kunden in Deutschland einen T-DSL-Anschluss.

Die Anzahl umfasst allerdings nicht nur die Breitbandanschlüsse, die die T-Com selbst unter die Leute bringt, sondern auch alle DSL-Angebote, die von Resellern wie 1&1 oder Freenet.de unter deren Namen vermarktet werden. Für die seit September vertriebenen Komplettpaketen für Sprach- und Internet-Kommunikation habe T-Com 3,5 Millionen Neu- und Bestandskunden gewonnen, erklärte der neue T-Com-Chef Timotheus Höttges. Wie viele Anhänger die Telekom bis dato von ihrem neuen Triple-Play-Angebot "T-Home" bleibt nach wie vor das wohl bestgehütetste Konzerngeheimnis. Das VDSL-Angebot der Telekom, mit dem Nutzer über einen Highspeed-Anschluss surfen, telefonieren und auch fernsehen können, war nach Verzögerungen Mitte Oktober an den Start gegangen. Schon kurz darauf hatte der Konzern die Erwartungen für das Internet-TV-Angebot nach unten korrigiert. Bis Jahressende wird nun mit einer knapp sechsstelligen Kundenzahl gerechnet. (mb)

Newsletter 'Fachhandel' bestellen!