Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.02.1983

Zehn US-DV-Hersteller im Milliarden-Club

LONDON (CW) - Nachdem ein Storage Technology und Wang ebenfalls die Tausend-Millionen-Dollar-Umsatz-Hürde genommen haben, gibt es nun zehn US-Computerunternehmen Im Eine-Milliarde-Dollar-Club. Einzig bei IBM, dem Umsatzstärksten, füllen noch zusätzlich zu den DV-Aktivitäten Schreibmaschinen und Kopierer den Einnahmentopf.

Hier die Hersteller, wie sie ein englisches Informationsblatt zusammengestellt hat, mit ihren Jahresumsätzen im Überblick (in Milliarden Dollar):

IBM 34,360

Burroughs-Memorex 4,190

Digital Equipment 4,103

NCR 3,530

Control Data 3,300

Sperry-Univac 2,800

Hewlett-Packard 2,168

Honeywell Bull 1,690

Wang Laboratories 1,321

Storage Technology 1,080

All diese Zahlen gelten für die zwölf Monate zum Ende 1982, mit Ausnahme der von Hewlett-Packard, die für die zwölf Monate zum Ende Oktober berechnet werden. Aber auch außerhalb der USA tummeln sich acht DV-Hersteller, die zum Milliarden-Dollar-Umsatz-Club gehören: Fujitsu, Hitachi und NEC aus Japan, Cii-Honeywell Bull, ICL, Olivetti, Nixdorf und Siemens in Europa. Zudem sei es wahrscheinliche daß auch die Computeraktivitäten von Xerox diese Höhe erreichen.