Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.10.1983 - 

Nestler Zeichentechnik:

Zeichenbrett im Mittelpunkt

Nicht den Bildschirm, sondern das Zeichenbrett stellte Nestler in den Mittelpunkt ihres System 8000.

Als Kernzielgruppe für sein Produkt nannte das Schwarzwälder Unternehmen mittlere Unternehmen des Maschinen- und Apparatebaus, die das System in ihrer Entwicklungskonstruktion einsetzen und über den Aufbau einer eigenen Wiederholteilebibliothek sowie über die vom Plotter erstellte Tuschezeichnung Amortitsationszeiten von weniger als zwei Jahren erzielen wollten.

Im Bereich Werkzeugbau könnten Betriebe jeder Größenordnung das System vor allem in der Betriebsmittelkonstruktion und im Formenbau einsetzen. Das Produkt lasse sich ferner für die Einrichtungsplanung von Büros und Labors sowie zur Herstellung von Angebotszeichnungen verwenden. Das System soll etwa 135 000 Mark kosten.

Informationen: Nestler Zeichentechnik, Postfach 1920, 7630 Lahr/Schwarzwald.