Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.05.2006

Zeiterfassung für den kleinen Geldbeutel

"Chipdrive Time Recording" ermittelt Arbeitszeiten via Chipkarte.

Das Produkt des in Ismaning beheimateten Herstellers SCM Microsystems besteht aus einer Windows-Software, einem Kartenleser und Chipkarten für Mitarbeiter. Neben den Funktionen einer Stempeluhr, die das Kommen und Gehen der Angestellten protokolliert, bietet Chipdrive Time Recording (http://www. chipdrive.de/) eine Urlaubsplanung, Soll-Arbeitszeitverwaltung sowie eine Gesamtsicht auf Urlaubs- und Krankheitstage. Zu einem Projekt gehörende Arbeitsstunden werden berücksichtigt.

Die Software gestattet den Export von Daten in Excel und erzeugt auf Wunsch Textdateien, die sich in andere Programme einlesen lassen. Laut SCM Microsystems ist das Produkt gut geeignet für Firmen bis 150 Mitarbeiter. Das im Lieferumfang enthaltene Programm "PC-Stempeluhr" erlaubt es Außenbüros, Filialen oder Angestellten am Heimarbeitsplatz, Zeiten zu erfassen und aus der Ferne einzubuchen. Ein Starter-Paket der Software mit 25 Chipkarten und einem Zeiterfassungsgerät kostet rund 470 Euro und ist im Handel erhältlich. (fn)