Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.04.2000 - 

Ohne zusätzliche Hardware

Zeiterfassung mit der Kasse

14.04.2000
KRONACH (pi) - Die Zeiterfassungssoftware "T.I.M.-Time is Money" der Goecom GmbH, Kronach, ermöglicht die Nutzung von elektronischen Registrierkassen zur Zeiterfassung, ohne dass dafür zusätzliche Hardware benötigt wird.

In Kooperation mit mehreren Kassenherstellern wie Casio, Vectron und Sharp hat Goecom eine Zeiterfassungssoftware für Einzelhandelsunternehmen entwickelt. Dabei meldet jeder Mitarbeiter durch die Eingabe einer persönlichen Identifikationsnummer (PIN) an einer Computerkasse seinen Arbeitsbeginn an. Die so in verschiedenen Filialen ermittelten Zeiten lassen sich an eine zentrale Stelle übermitteln. Dort müssen auch Urlaubszeiten und Krankmeldungen eigegeben werden. Über entsprechende Schnittstellen fließen die Daten direkt in eine angeschlossene Finanzbuchhaltung ein.

Die Software verfügt über verschiedene Parameter, die es Unternehmen erlauben, individuell ausgehandelte Arbeitsvereinbarungen, spezielle Tarife, Sollstunden oder Feiertage, zu berücksichtigen. Das Basismodul benötigt nach Angaben des Herstellers keine zusätzliche Hardware. Es enthält die Funktionen Personalstamm, Kostenstellen, Abteilungen und Fehlzeiten sowie die manuelle Zeiterfassung, Abrechnungsprofile und Buchungsübersicht. Die Einzelplatzversion kostet rund 4500 Mark, während die Mehrplatzausführung mit 6800 Mark zu Buche schlägt.

Mit zusätzlichen Modulen kann die Zeiterfassung um Funktionen für die Türöffnungs- und Zutrittskontrolle sowie die Raumverfolgung erweitert werden. Für derartige Anwendungen ist allerdings die Installation entsprechender Hardware notwendig.