Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Verlagspaket: Transdata 8162 mit Cosy 200

Zeitungsmacher am Kreativ-Display

26.08.1977

MÜNCHEN (pi) - Mit speziellen Erfassungs-, Redigier- und Korrekturfunktionen ausgestattet, soll die Siemens-Datensichtstation Transdata 8162 nunmehr auch in Verlagen und Redaktionen eingesetzt werden. Die Arbeit an der Datensichtstation mit der "Redaktionssoftware" COSY 200 ist nach Siemens-Angaben auch für den technischen Laien leicht erlernbar, da sie nur die Bedienung einiger zusätzlicher Tasten neben der vertrauten Schreibmaschinentastatur erfordert. Das Display kann 24 Zeilen zu je 80 Zeichen anzeigen - das ist etwas mehr als eine DIN-A4-Seite. Der eingebaute Bildspeicher faßt 120 Zeilen (fünf Bildschirminhalte). Die einzelnen Bilder werden durch seitenweises Vor- und Rückwärtsblättern oder zeilenweises Vor- und Rückwärtsschieben bis zu den Bildspeichergrenzen ausgewählt. Der gesamte Zeichenvorrat der Sichtstation besteht aus 190 Symbolen. Zur besseren Übersichtlichkeit lassen sich die grünfarbenen Zeichen neben normalhell auch halbhell, kursiv oder blinkend darstellen. Das Gerät besitzt Redigierfunktionen zum Löschen, Einfügen, Ausfügen und Umstellen von Zeichen, Wörtern, Zeilen, Sätzen, Absätzen, ganzen Bildschirminhalten oder des gesamten Speichers. Außerdem bietet es sechs frei programmierbare Tasten zum schnellen Eingeben von häufig gebrauchten Zeichenfolgen variabler Länge.