Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.05.1988 - 

Programm für Entwickler von Expertensystemen:

Zeno verarbeitet unsicheres Wissen

BERLIN (pi) - An Entwickler von Expertensystemen richtet sich die Software Zeno 1.1 aus dem Hause Brainware, Berlin. Mit Hilfe dieses Programms lassen sich KI-Anwendungen erstellen. Nach Herstellerangaben bietet Zeno Optionen sowohl zur Regelbildung auf Basis von Beispielen als auch auf der Grundlage expliziter Regelformulierung.

Die notwendige Wissensbasis läßt sich über spezielle Bildschirmmasken eingeben. Mit Hilfe der frei wählbaren Indikationsalgorithmen erzeugt Zeno daraus ablauffähige und abfragbare Wissensbasen. Neben den Algorithmen AQ und Match stellt Brainware in der Version 1.1 jetzt auch einen CN2-Algorithmus zur Verfügung. Laut Hersteller verarbeitet diese Funktion auch "unsicheres" Wissen. Über einen integrierten Editor lassen sich die Wissensbasen nachträglich verändern und aktualisieren. Um mit Zeno erstellte Programme in andere Softwarepakete zu integrieren, können Zeno-Applikationen über einen optional erhältlichen Generator in C-Source-Code umgesetzt werden. Zeno 1.1 ist mit Schnittstellen zu allen verbreiteten Datenbank- und Kalkulationsprogrammen ausgerüstet. Der Preis für das System liegt bei 4500 Mark.