Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.02.2006

Zenoss startet quelloffenes System-Management-Projekt

Die Basis bildet eine Monitoring-Software.

Nach wie vor seien Monitoring und Management von IT-Systemen zu teuer, komplex und schwierig für kleine bis mittelgroße Unternehmen, erklärte Zenoss-CEO Bill Karpovich. Ziel des Zenoss-Projekts ist es, die Kosten und die Komplexität von System-Management zu senken, indem es die Stärke von Open Source, Social Networking und dem modernen Web nutzt.

Basis von Zenoss ist eine gleichnamige Monitoring-Software, die das Startup aus Annapolis, Maryland, seit 2002 ent- wickelt. Die Software basiert auf Python und nutzt Zope, MySQL, RRD und andere Open-Source-Komponenten. Laut Cheftechnologe und Firmengründer Eric Dahl weist Zenoss bereits die essentiellen Monitoring- und Management-Funktionen auf. Geplant sind verschiedene Erweiterungen wie Layer-2-Mapping, Event-Klassifizierung und Agententechnik. (mb)