Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.09.1994

Zentrale innerhalb der USA verlegt Motorola erneuert Struktur seiner weltweiten Netzdienste

FRAMINGHAM (IDG) - Die Motorola Inc. wird ihren "Network Monitoring Service" umstrukturieren und erweitern. In der amerikanischen Zentrale laufen kuenftig die Faeden der europaeischen und kanadischen Dependancen zusammen.

Die Zentrale des Dienstleistungsbereichs verlegte das Unternehmen bereits innerhalb der USA von Schaumburg nach Mansfield, Massachusetts. Sie soll kuenftig als Knoten dienen, der die Online- Center in Belgien, Grossbritannien und Kanada miteinander verbindet.

Die Motorola-Dienstleister suchen und filtern Fehlermeldungen in den ihnen anvertrauten WANs der haeufig weltweit organisierten Kunden. Darueber hinaus erstellen sie Analysen und benachrichtigen die Anwender bei aufgetretenen Fehlern beziehungsweise ueber moegliche Schwierigkeiten. Die Kunden definieren dabei die Form des Reports und beheben die identifizierten Probleme selbst. Der Service orientiert sich, wie es bei Motorola heisst, an den Erfordernissen der Anwender des Motorola-Codex-Equipments, ist allerdings laut Anbieter auch darauf ausgelegt, Router von Cisco abzubilden.