Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.12.2015 - 

Dallmeier Smavia Viewing Client für Banken

Zertfizierte Videokontroll-Lösung von Dallmeier

Arnd Westerdorf ist freier Journalist in Düsseldorf.
Der deutsche Sicherheitsspezialist Dallmeier bietet mit der Videolösung Smavia Viewing Client eine Software an, die vom Bankendienstleister Fiducia IT zertifiziert ist.

Der Regensburger Hersteller Dallmeier bietet mit dem Smavia Viewing Client eine internetbasierte Video-Client-Software an, mit der Bildaufzeichnungen via Ethernet-Verbindung (LAN/WAN – Local/Wireless Area Network) ausgewertet werden können.

Dallmeier Smavia Viewing Client: Durch Fiducia-Zertifizerung besonders für Banken geeignet.
Dallmeier Smavia Viewing Client: Durch Fiducia-Zertifizerung besonders für Banken geeignet.
Foto: Dallmeier Electronic GmbH & Co.KG

Die Software ist ab der Version 2.1.1.8 vom Dienstleister Fiducia IT zertifiziert, zu dessem Kundenkreis mehr als mehr als 650 Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie über 50 Privatbanken gehören. Bei den sicherheitstechnischen Fiducia-Richtlinien wird unter anderem die Unbedenklichkeit der Sofwareinstallation auf einem Agree Windows 7 Bankarbeitsplatz beziehungsweise auf einem Agree FCSI / vCSI Windows Server verifiziert.

Zurück zum Smavia Viewing Client von Dallmeier: Die Lösung bietet laut Hersteller eine schnelle und intuitive Anzeige von Live-Ansichten, umfassende Navigationsfunktionen für die Wiedergabe sowie vielfältige Suchfunktionen für Metadaten.

Ein besonderes Merkmal ist mit dem Smart Finder ein System zur intelligenten Suche nach Bewegungen in beliebigen Bildbereichen. Dabei werden zunächst relevante Bereich markiert, ehe die Sequenzen mit Bewegungsanteil innerhalb weniger Sekunden zusammen mit einer Liste zur Verfügung stehen. Darüber hinaus erlaubt die Lösung flexible und individuell gestaltbare Split-Ansichten, die nicht mehr an vorgegebene Aufteilungen oder Bildformate wie zum Beispiel 2x2 oder 16:9 gebunden sind.

Für die Anzeige einer langen Strecke etwa durch eine Variante des herstellereigenen Multifocal-Sensorsystems Panomera kann ein hoher Split als Korridormodus oder ein breiter Split für die Anzeige einer großen Fläche definiert werden. Zudem können definierte Splits miteinander kombiniert und als Preset gespeichert werden. Soll das Bild eines Splits in einem anderen Split angezeigt werden, reicht ein Verschieben per Drag&Drop Funktion. Die entsprechenden Kameras werden automatisch und in Echtzeit ausgetauscht, sodass die Auswertung nicht unterbrochen werden muss.

Der Hersteller nennt traditionell keinen Verkaufspreis für seine Produktlösungen, und das Informationsportal IT-Scope bietet derzeit keinen Anhaltspunkt hierzu. (rw)

Firmenprofil von Dallmeier

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!