Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.04.1982 - 

Steuerung per Mikroprozessor:

Zeta plottet farbig

HANNOVER (hh) - Der Zeta 8 Pen-Plotter, den die Nicolet Instrument GmbH auf ihrem Stand aufgestellt hatte, ist ein Tischplotter mit Mikrocomputer-kontrolliertem Stifthalter.

Die acht verschiedenfarbigen Pens ließen sich leicht auswechseln, erklärte ein Sprecher der Nicolet GmbH. Der Zeta-Plotter ist verfügbar mit Zoll- und metrischem (DIN-A4-)Endlospapier. Die Medien sind Halbtransparent, Transparent, Acetatfolie und Glanzpapier. Als Stifte können Nylonstifte und Tintenroller verwendet werden, die in der Ruhestellung so gelagert sind, daß ein Austrocknen verhindert wird. Ausgerüstet ist der Plotter mit einer RS232C-V.24- oder IEEE-488-Schnittstelle. Die Übertragungsrate beträgt 110 bis 9600 Baud asynchron.

Die Plot-Subroutinen werden von Nicolet zur Verfügung gestellt, erläutern die Offenbacher. Das Gerät soll unter 20 000 Mark kosten und ab Juli dieses Jahres verfügbar sein.