Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.11.1982 - 

Marketing-Experiment gelungen:

Zimmervermittlung via Btx macht Umsatz

MÜNCHEN (bi) - Ein Umsatzplus von 29 Prozent hat die "Zentrale Zimmervermittlung Frankenwald" nach Aussagen des bayerischen Staatssekretärs Dr. Georg Freiherr von Waldenfels dem Einsatz von Bildschirmtext (Btx) zu verdanken.

In einem Pilotprojekt wurde seit 1980 mit Unterstützung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums Fremdenverkehrsmarketing auf der Grundlage "modernster Medientechnik" für die abgelegene Region gemacht.

Allein seit Oktober 1981 habe der Computer 13 Prozent zusätzliche Buchungen durchgeführt. Das bedeute ein Plus von 27 Prozent oder 4400 zusätzlichen Übernachtungen beziehungsweise wirtschaftlich eine Umsatzsteigerung von 29 Prozent.

Laut Staatssekretär v. Waldenfels hat das Modellprojekt damit seine Erprobungsphase überstanden. Seine Übertragung auf andere bayerische Fremdenverkehrsgebiete stehe jetzt an. Gleichzeitig sei vorgesehen, den neu vorgestellten Verkaufskatalog 1983 zusätzlich in die Bildschirmtext-Feldversuche in Düsseldorf und Berlin einzuschalten, damit das Buchungsverhalten im bundesdeutschen Maßstab getestet wird. Jedermann könne dort künftig am Fernseher das nordbayerische Fremdenverkehrsangebot direkt buchen.

Informationen: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Verkehr, Prinzregentenstraße 28, 8000 München 22, Tel.: 089/21 62 - 22 90.