Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.03.1980 - 

Amerikaniches Generalkonsulat, München:

Zubringerdienst für US-Elektronik-Messen

MÜNCHEN (pi) - Das Amerikanische Generalkonsulat in München organisiert wieder drei USA-Geschäftsreisen zu hochspezialisierten Elektronikfachmessen, sorgt für fachliche Betreuung und ist auf Wunsch bei Geschäftsanbahnungen behilflich.

EDS '80, May 1-3, Las Vegas

Mehr als 300 Hersteller bieten elektronische Bauteile, Geräte und Systeme ausschließlich für Distributoren an. Die Teilnehmer fliegen am 29. April mit einer Linienmaschine nach Las Vegas. Rückflug ist der 5. Mai 1980.

Elektro'80, May 13-15, Boston

Über 400 wohlbekannte, aber auch eine große Anzahl neuer amerikanischer Firmen zeigen hier ihre letzten Entwicklungen auf den Gebieten der Halbleitertechnik, Opto-Elektronik, Computer und Computerperipherie sowie Luft- und Raumfahrtelektronik. Besonders interessant ist diese Messe für sogenannte OEM-Firmen (Original equipment manufacturers). Geflogen wird am 11. Mai mit einer Linienmaschine, non-stop, nach Boston. Reisepreis 1690 Mark. Rückflug ist der 17. Mai 1980.

Wescon '80, September 16-18, Anaheim

Die Wescon ist die wohl bekannteste Elektronik-Fachmesse an der Westküste der USA. Die Nähe des sogenannten "Silicon Valley", das Herz der amerikanischen Elektronikindustrie, macht diesen Messebesuch zu einer besonderen Attraktion. Über 600 Aussteller erwarten Sie an der "Börse für Technologie-Transfer und Informationsaustausch". Wir fliegen am 14. September 1980 mit einer Linienmaschine nach Anaheim. Reisepreis 2400 Mark. Rückflug ist der 21. September 1980 (Verlängerungswoche für Firmenbesichtigungen und Einzelgespräche bei Firmen im "Silicon Valley" oder auch ein freies Programm ist geplant).

Informationen: Herrn Kietz im Amerikanischen Generalkonsulat, Wirtschafts- und Handelsabteilung, Königinstr. 5, 8000 München 22, Tel.: 089/2 30 17 51.