Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.04.1980 - 

EDS Sicherungstechnik GmbH:

Zugangskontrolle

MÜNCHEN (pi) - Datensicherung und -schutz innerhalb von DV-Abteilungen unterstützt die EDS Sicherungstechnik GmbH, München, mit ihrem Zugangskontrollsystem.

Das Zugangskontrollsystem Modell CS 2001 ist speziell auf die Belange der Datensicherung innerhalb von Datenverarbeitungs-Abteilungen, zugeschnitten. Die Anlage kann nach Angaben des Herstellers mit einer individuell zu bestimmenden Anzahl von Induktivkartenlesern eingesetzt werden. Magnetkarten leser können ebenfalls angeschlossen werden. Maximal sind 128 Leseranschlüsse und Speicher für 4000 zutrittberechtigte Personen möglich. - Das Kleinsystem CT 3030 ist besonders für kleinere Rechenzentren und die mittlere Datentechnik ausgelegt. Vorgesehen sind bis zu acht Leseranschlüsse und 2000 ID-Nummern. Auch diese Anlage arbeitet mit Induktivkartenlesern und kann ebenfalls mit Magnetkartenlesern ausgestattet werden. Bei dem Stand-Alone-System 2030 handelt es sich um ein autonomes Terminal mit einem Induktivkartenleser, 447 Speicherstellen und Dokumentationsdrucker. Es kommt zur Anwendung, wenn nur ein Raum überwacht und sämtliche Zutrittsbewegungen registriert werden sollen.

EDS Sicherungstechnik GmbH, Henschelstr. 7, 8000 München 60

CeßIT-Nord (Halle 1), Stand A-1402