Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.03.1992

Zugriff auf heterogene DB-Software

MÜNCHEN (CW) - Die kalifornische Trifox Inc., San Mateo, hat ein Datenbankprodukt mit der Bezeichnung "Vortex" vorgestellt. Es ermögliche, so der Hersteller, die Zusammenarbeit von Anwendungen in heterogenen Umgebungen. Dabei würden die meisten der verbereiteten SQL-Datenbanksysteme ebenso unterstützt wie Dateisysteme. Als Schnittstellenprotokolle stehen TCP/IP, Netbios, Decnet, RS232 und X.25 zur Verfügung.

Kern der Software ist nach Informationen des britischen Branchendienstes "Computergram" der als virtuelle Datenbankschnittstelle bezeichnete "Vortex Channel". Dieser sorge für den Schreib- und Lesezugriff auf die verschiedenen Datenmanager. Auf diese Weise können Anwender die in die Applikationen eingelesenen Daten ändern. Kurz vor der Fertigstellung befindet sich nach Trifox-Angaben ein Vortex-Compiler für das Entwicklungswerkzeug SQL-Forms von Oracle.