Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.11.1994

Zukunft des Unternehmens ist noch ungewiss Cray Computer praesentiert mit Cray-4 naechsten Superrechner

MUENCHEN (CW) - Die Cray Computer Corp. (CCC), Ausgruendung aus der Cray Research Corp., hat ihr neues "Cray-4"-Supercomputermodell vorgestellt. Wie der britische Informationsdienst "Computergram" meldet, nutzte CCC die gleiche Kerntechnologie sowie Produktionsprozesse, die schon bei dem wenig erfolgreichen Vorlaeufer, der Cray-3, verwendet wurden.

Die Cray-4 besitzt nach Unternehmensangaben mit einer Nanosekunde den schnellsten Taktzyklus aller bisher gebauten Rechner. Monoprozessor-Systeme befinden sich im Test. CCC erwartet, zum Ende des laufenden Jahres mit den Benchmark-Laeufen beginnen zu koennen. In der ersten Haelfte des kommenden Jahres hofft das Unternehmen um Gruender Seymour Cray, erste Vier- und Acht-Wege- Ausfuehrungen an den Mann zu bringen. Der Preis fuer ein System mit acht Prozessoren soll unter sechs Millionen Dollar liegen. Wie bereits gemeldet, hat die NEC Corp. vor kurzem ihren Supercomputer "SX-4" vorgestellt. Zudem praesentierte auch Ncube, Anbieter massiv-paralleler Systeme, das neue Modell "Ncube 3". NEC will mit der Auslieferung seiner SX-4-Maschine noch dieses Jahr beginnen, Ncube plant erste Installationen fuer das zweite Quartal 1995.

Das Schicksal von CCC wird ganz wesentlich davon abhaengen, ob das Unternehmen es schafft, tatsaechlich erste Systeme verkaufen zu koennen. Bislang ist ihm solch ein Erfolgserlebnis versagt geblieben. Sollte Seymour Cray, der auch die Cray Research Corp. gegruendet hatte, mit dem neuen Superrechner keinen Erfolg haben, duerfte CCC nach Meinung einiger Analysten einen aehnlichen Weg gehen wie Thinking Machines und Kendall Square Research dieses Jahr: Beide mussten Konkurs anmelden.