Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.12.1994

Zusaetzliche Treiber fuer Microsofts ODBC

MUENCHEN (CW) - Einen Satz Datenbanktreiber fuer die Version 2.0 des Schnittstellen-Buendels ODBC liefert Microsoft in Kuerze aus.

Mit den im "ODBC Driver Pack" enthaltenen 16- und 32-Bit-Treibern soll sich vor allem die Geschwindigkeit des Datenzugriffs erhoehen. Unterstuetzt werden nach Informationen der amerikanischen CW- Schwesterpublikation "Infoworld" die Microsoft-Produkte Access, Foxpro sowie Btrieve - hier allerdings nur die 16-Bit-Version. Ausserdem gibt es Treiber fuer die Borland-Datenbanken Paradox und Dbase. Fuer Kaeufer von Visual C++ gehoert das Set zum Lieferumfang.

Auch die Intersolv Inc., Rockville, Maryland, hat unter der Bezeichnung "Data-Direct ODBC Pack 2.0" einen Satz von 35 Treibern herausgebracht. Zu den unterstuetzten Datenbanken gehoeren Interbase 4.0, Guptas SQL-Verbindung zu DB2, Paradox 5.0 und Dbase 5.0. Zu erhalten ist das Paket ausser vom Hersteller ab dem ersten Quartal 1995 auch von der Sybase Inc.