Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.11.1991 - 

Umstrukturierung im zweiten Quartal abgerechnet

Zusammenführung von Borland und Ashton-Tate bringt ein Minus

22.11.1991

SCOTTS VALLEY (CW) - Die ersten gemeinsamen Zahlen von Borland International Inc. und der Ashton-Tate Corp. sind rot: Ein Nettoverlust von knapp 103 Millionen Dollar steht unter dem Strich der Zweitquartals-Abrechnung des neuformierten Softwarehauses, nachdem die Integration von Asthon-Tate mit 97 Millionen Dollar zu Buche schlug.

Betrachtet man das operative Bruttoergebnis der alten Borlanden allein, so war es zwar positiv, ging aber im Vergleich zum zweiten Quartal 1990 um 5,1 Prozent auf 8,8 Millionen Dollar zurück. Ashon-Tate allein hätte im Berichtsquartal vor Steuern 15,4 Millionen Dollar zuzahlen müssen.

Der Ashon-Tate umfassendende Gesamtumsatz Borlands beläuft sich auf knapp 114 Millionen Dollar und repräsentiert eine Zunahme auf vergleichbarer Basis von 13,2 Prozent. Zu diesem Betrag habe AshtonTate 42,8 Millionen Dollar beigesteuert. Die gemeinsamen Zahlen der noch nicht vollständig zusammengeführten Software-Anbieter wurden auf der Grundlage einer "lnteressenvereinigung" bekanntgegeben teilte die künftige Hauptniederlassung in Langen mit.