Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.03.1986

Zusatzfunktionen für den IBM Mikro AT

NIEDERNBERG (CW) - Drei neue Erweiterungskarten für den IBM PC/AT und Kompatible bietet die M+S Elektronik GmbH in Niedernberg an. Die "MS-I/O"-Karte beinhaltet eine parallele und eine serielle Schnittstelle. Sowohl COM1/COM2 als auch LPT1/LPT2 sind über DIP-Schalter wählbar. Die Karte kostet 436 Mark.

Um 2,5 MB läßt sich der Hauptspeicher durch die "MS-AT Memory up" Karte aufrüsten. Das Board für 1130 Mark bietet die Möglichkeit, 128 KB wahlweise dem für das DOS-Betriebssystem zugänglichen Bereich zuzuordnen. Der Rest fungiert als RAM-Disk oder als adressierbarer Zusatzspeicher bei bestimmten Anwenderprogrammen.

Die Funktionen der beiden bereits genannten Karten vereinigt die MS-AT Multifunction 3.0 MB"-Karte auf sich. Dieses Board enthält neben einem Zusatzspeicher von 3 MB (wahlweise 128 KB + 2,5 MB) eine parallele, eine serielle und eine Joystick-Schnittstelle. Preislich ist die Karte bei 1550 Mark angesiedelt.

Informationen: M+S Elektronik, Nordring 5557, 8571 Niedernberg, Telefon: 0 60 28/80 21.