Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.07.1995

Zusatzprodukt zum Systems Management Server Software von Tally ermoeglicht die Spionage in CS-Netzwerken

FRAMINGHAM (IDG) - Mit ihrer neuen Version von "Net Census", genannt "Software Census", hat es die Tally Systems Corp. auf die Privatsphaere der Anwender abgesehen. Konzipiert als Add-on zu Microsofts Systems Management Server, unterstuetzt das Paket die Identifikation aller netzweit installierten Softwareprodukte sowohl auf dem Client als auch auf dem Server.

Microsoft selbst bietet mit seiner System-Management-Software zwar auch entsprechende Audit-Funktionen an, doch die Moeglichkeiten von Software Census gehen darueber hinaus.

Administratoren, die die Pakete zusammen installieren, erhalten nicht nur einen Ueberblick ueber die Zahl der Kopien, die auf dem Server installiert sind, sondern auch darueber, welche Produkte die Anwender an ihrem Arbeitsplatz verwenden.

Tally verwendet zur Identifikation eine breit angelegte Tabelle, in der eine Vielzahl gaengiger Softwareprodukte verzeichnet sind. Diese Liste wird alle zwei Monate auf den neuesten Stand gebracht. Kunden koennen sich die Updates ueber ein Bulletin-Board-System herunterladen.

Das Softwarehaus (Telefon 001/603/643 13 00) verlangt pro Server- Lizenz knapp 700 Mark.

Je Client kommen bei mindestens 500 installierten PCs gut zwoelf Mark hinzu, bei mehr als 5000 PCs reduziert sich dieser Betrag auf zirka acht Mark. Updates und technischer Support sind fuer ein Jahr umsonst erhaeltlich.