Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.08.2009

ZVEI: Noch keine Konjunktur-Trendwende in der Elektroindustrie

BERLIN (Dow Jones)--Eine konjunkturelle Trendwende in der Elektroindustrie in Deutschland lässt nach Angaben des Branchenverbandes ZVEI auf sich warten. Die Auftragseingänge seien im Juni gegenüber dem Vorjahr um 32% gesunken, die Umsätze um 29%. Insgesamt seien im ersten Halbjahr 35% weniger Aufträge eingegangen als im gleichen Vorjahreszeitraum, das Umsatzminus betrage 28%.

BERLIN (Dow Jones)--Eine konjunkturelle Trendwende in der Elektroindustrie in Deutschland lässt nach Angaben des Branchenverbandes ZVEI auf sich warten. Die Auftragseingänge seien im Juni gegenüber dem Vorjahr um 32% gesunken, die Umsätze um 29%. Insgesamt seien im ersten Halbjahr 35% weniger Aufträge eingegangen als im gleichen Vorjahreszeitraum, das Umsatzminus betrage 28%.

"Erste zarte Erholungszeichen nehmen wir aus dem Ausland wahr", erklärte ZVEI-Chefvolkswirt Andreas Gontermann in einer Mitteilung vom Dienstag. "Während die inländische Entwicklung unvermindert unter Druck steht, hat sich die Talfahrt im Ausland abgeschwächt."

Nach 46% Rückgang der ausländischen Auftragseingänge im Mai habe der Rückgang im Juni 29% betragen. Erstmals seit Oktober 2008 hätten die Unternehmen der Elektroindustrie ihre Lage im Juli besser als im Vormonat beurteilt, so der ZVEI.

DJG/ank/apo

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.