Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.01.2008 - 

Texas Instruments

Zwei Gamer - ein Bildschirm

DualView von Texas Instruments erlaubt zwei unterschiedliche Spieleperspektiven auf einem Fernseher.
DualView von Texas Instruments erlaubt zwei unterschiedliche Spieleperspektiven auf einem Fernseher.

Texas Instruments (TI) und "Doom"-Entwickler id Software demonstrierten auf der CES in Las Vegas eine DLP-TV-Technologie, die es ermöglicht, dass sich zwei Spieler aus unterschiedlichen Perspektiven einen großen Bildschirm teilen.

Um "DualView" nutzen zu können, muss das DLP-HDTV-Gerät an eine kompatible Quelle an-geschlossen werden und jeder der beiden Spieler eine DualView-Brille tragen. Hinzu kommen zwei unterschiedliche Signale für jeden der beiden Spieler.

Schlüssel zur Erzielung einer geisterbildfreien DualView-Qualität ist das Zusammenspiel der DLP-Reaktionszeit von 8 ms mit extrem schnellen Verschlusszeiten der Brillengläser. Ein Controller, zurzeit noch Prototyp, synchronisiert die Bewegung der DLP-Mikrospiegel des HD-Fernsehers mit dem Hochgeschwindigkeits-Verschlusssystem der elektronischen Brillen.

Klaus Hauptfleisch