Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.04.2001 - 

Docuprint 350 CF und Docucolor LP 12

Zwei neue Drucker von Xerox

MÜNCHEN (CW) - Der Hersteller Xerox hat mit "Docuprint 350 CF" ein Drucksystem für den Produktionsbetrieb auf den Markt gebracht. Bis zu 332 DIN-A4-Seiten schafft das Produkt im Simplex-Modus. Zudem präsentierte das Unternehmen einen Farblaserdrucker für den Druck- und Publishing-Bereich.

Nach Angaben von Xerox eignet sich der Docuprint 350 CF für das Ausdrucken von personalisierten Rechnungen, Kontoauszügen oder Unterlagen für Briefwerbekampagnen. Der Anbieter plant mit Docuprint 700 CFD und Docuprint 1000 CFD zwei weitere Drucker, die auf dem 350 CF beziehungsweise dem bereits erhältlichen "500 CF" basieren. Das System 700 CFD schafft 664 DIN-A4-Seiten in der Minute, der Docuprint 1000 CFD bringt es auf 994 Seiten. Alle Komponenten der Drucker werden über den "Print Line Manager PLM" gesteuert und überwacht.

Ferner stellte Xerox einen Farblaserdrucker vor. "Docucolor 12 LP" wurde für die Druck- und Publishing-Industrie entwickelt und soll als Proof-Drucker in der Druckvorstufe und im Produktionsdruck zum Einsatz kommen. Das Gerät soll viele Papiersorten und auch Kartonagen verarbeiten und 12,5 DIN-A4-Seiten pro Minute bedrucken können. Bei Schwarzweiß-Ausgaben liegt die Kapazität bei 50 Seiten. Zudem erreicht das Modell eine maximale Auflösung von 600 x 600 dpi bei einer Farbtiefe von 8 Bit. Anfang Mai ist der Docucolor 12 LP in Europa erhältlich.