Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.11.1988 - 

Hilfestellung bei den Themen DTP und Netze:

Zwei neue Hotlines im Infobox-Angebot

HAMBURG (sch) - Der wachsenden Bedeutung und Akzeptanz des DTP-Programms Ventura Publisher und der sich darum gruppierenden Produkte trägt jetzt die GI-Fachgruppe "Personal Computing" der Gesellschaft für Informatik e.V. aus Hamburg Rechnung.

In den vergangenen Monaten wurde zunächst mit interessierten Unternehmen und engagierten DTP-Anwendern der Aufbau einer Ventura-Benutzergruppe diskutiert. Nachdem einige Distributoren dieses Programms und Anbieter von Software wie zum Beispiel Compress, DTP Design, W. Eltz, Edtz, Jurda-Vertrieb und Marowetz-Grafik ihre Unterstützung zugesagt hatten, konnte die DTP-Initiative ihre Arbeit aufnehmen. Ziel der Benutzergruppe ist primär die Förderung des Erfahrungsaustauschs zwischen den Usern.

Die Themen beschränken sich nicht nur auf den Ventura-Publisher. Die GI-PC erklärt in diesem Zusammenhang, daß die Qual der Wahl auf dem DTP-Sektor gerade durch die Anzahl attraktiver "Add-on-Produkte" wächst. Die Mitgliedschaft in der Ventura-Benutzergruppe kostet 20 Mark pro Jahr. Wer ihr angehört, ist zugleich auch FG-PC-Mitglied.

Um eine bessere Hilfestellung bei DTP bieten zu können, baute die Ventura-Benutzergruppe kürzlich auch eine elektronische Hotline auf, die neben Rank Xerox und Computer 2000 die bereits erwähnten Firmen unterstützen.

Hilfestellung geben Novell und Schneider & Koch

Basis für dieses neue Informations-Angebot ist die Infobox, die auch der "ISCC Info Service Chip Club" nutzt. Über die eigentliche Ventura-Hotline hinaus, werden aktuelle Mitteilungen (Ventura-Info), Hinweise auf Add-on-Produkte, wichtige Adressen sowie Literaturtips angeboten. Aus dem File-System der Infobox lassen sich Style-Sheets und Public-Domain-Programme abrufen.

Die Teilnehmer der Ventura-Hotline können die Infobox über Datex-P und direkt über Telefon (300, 1200 und 2400 Baud) erreichen. Benutzer der Venture-Hotline benötigen ein Modem, ein Modem-Programm und einen Telefonanschluß.

Die Benutzungsgebühren liegen bei 25 Mark monatlicher Grundgebühr und 17 Mark pro Minute Verbindungszeit (13 Mark zwischen 18 und 8 Uhr). In der Grundgebühr sind außerdem bereits drei Stunden Verbindungszeit zum Nachttarif enthalten.

Zusätzlich steht der Gasteingang der Infobox zur Verfügung. Datex-P: 4500013032 oder Telefon 0 40/ 6 94 01 01.

Nach diesem Desktop-Publishing-Service bietet die Infobox der GI-Fachgruppe Personal Computing jetzt ebenfalls eine Hotline für PC-Netzwerke an.

Die beiden Unternehmen Novell und Schneider & Koch erklärten sich dazu bereit, die Netzwerk-Hotline der Infobox nicht nur mit Informationen zu versorgen, sondern auch technische Fragen der Teilnehmer zu beantworten. Weitere Anbieter sollen folgen.

Hier gelten die gleichen Zugangsbedingungen und Preise wie für die Ventura-Hotline.

Informationen: GI-Fachgruppe Personal Computing, p/a Percomp-Verlag GmbH, High-Tech-Center, Holzmühlenstraße 84, 2000 Hamburg 70, Telefon 0 40/6 93 20 33.