Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.1991

Zwei neue Modems von Siemens

MÜNCHEN (pi) - Für die Datenkommunikation über Zweidraht-, Wähl- und Standleitungen sind zwei von Siemens auf der diesjährigen CeBIT vorstellte Modems konzipiert.

Das sofort verfügbare Universalmodem "9632-M" unterstützt die Standards V.21, V.22/ V.22bis, V.32 und V.32. Datenkompression nach NNP5 (V.42bis in Vorbereitung) und Fehlerkorrektur nach NMP4 sowie V.42 sind vorhanden. Die neuartige Technik der Sequenzschätzung verbessert laut Anbieter die Übertragungsgüte bis um den Faktor 10.

Darüber hinaus ist das Gerät für synchronen Vonduplexbetrieb mit 14,4 Kbit/s entsprechend der erst jüngst vom CCITT verabschiedeten Empfehlung V.32bis geeignet. Hier steht ebenso wie bei V.32 eine

trellis-codierte Modulation zur Verfügung.

Das Mode "2425M DX" bietet Support für die Normen V.21, V.22/V.22bis, V.23 und Bell 103 sowie Bell 212A. Diese Komponente stellt sich automatisch auf das Protokoll des Partnergeräts ein; die Geschwindigkeitsanpassung geschieht automatisch.

Die automatische Fehlerkorrektur nach MNP und V.42 gewährleistet eine fehlerfreie Datenübermittlung. Bei Datenkonipression wird ein effektiver, Durchsatz von bis zu 9,6 Kbit/s erreicht. Der 2425M DX ist ab August 1991 lieferbar.