Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.06.1979 - 

Drucker für OEM-Kunden unter 3000 Mark:

Zwei Neue von Decision Data Computer

FRANKFURT(pi) - Mit dem Matrixdrucker 6540 und Hardcopy-Terminal 3240 bringt die Decision Data Computer GmbH in Frankfurt zwei neue Geräte auf den Markt, deren Preis-/Leistungsverhältnis sowohl für OEM- als auch Endbenutzer--Kunden interessant sein dürfte. Beide Geräte werden von einem Mikroprozessor gesteuert und benutzen einen 7 x 9 Punktmatrix-Druckkopf. Sie eignen sich insbesondere als Ausgabegeräte für Bildschirme und für den Anschluß an Mini-Computersysteme.

Der Matrixdrucker 6540 druckt bis zu 120 Zeichen pro Sekunde, und es sind bis zu maximal vier Kopien möglich. Die Druckzeilen mit zehn Zeichen pro Zoll fassen 132 Positionen in der Länge und haben vertikal sechs Zeilen pro Zoll. Die Zeichendarstellung erfolgt in 7 x 9 Punktmatrix, und der Zeichensatz besteht aus 96 Symbolen einschließlich

Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und diversen Sonderzeichen. Zusätzlich kann die Druckgeschwindigkeit durch horizontale und vertikale Tabulation erhöht werden. Gedruckt wird in beiden Richtungen unter Kontrolle einer bidirektionalen Druckausrüstung.

Das Hardcopy-Terminal 3240 ist ausgelegt als wechselwirkender Datenübertragungsanschluß oder als Kombinationskonsole/Ausgabedrucker für ein kleines Computersystem. Die USASCII-Tastatur, die einen "n" Key Rollover-Schutz einschließt, hält die Fehlerquote niedrig. Für hohe Geschwindigkeiten bei Anwendungen mit vielen numerischen Daten steht eine numerische Konsole mit 13 Tasten zur Verfügung.

Die asynchrone Datenübertragung- Schnittstelle und 20 mA Current Loop für beide Modelle - Matrixdrucker 6540 und Hardcopy-Terminal 3240 - entsprechen der EIA Standart RS 232-c-Norm (V24-Schnittstelle). Beide Modelle übertragen und empfangen alle 128 Codes des USASCII Satzes in Halb- und Vollduplex sowie Echoplex-Mode mit. Geschwindigkeiten können vom Operator gewählt werden.

Die Kosten für die Drucker liegen für OEM-Kunden bei einer Abnahme von 1000 Einheiten unter 3000 Mark und für den Endbenutzer bei einer Abnahme von beispielsweise 50 Geräten bei etwa 4000 Mark. Decision Data Computer verfügt auch in Deutschland über ein ausgebautes Technikernetz.

Informationen: Decision Data Computer GmbH, Bettinaplatz 2, 6000 Frankfurt 1, Telefon 06 11/7510 42-44