Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.11.1985

Zwei Neuprodukte runden SAS-Angebot ab:Heidelberger zielen auf DEC-Anwender

MÜNCHEN (hh) - Zwei neue Lösungen zeigte die SAS Institute GmbH aus Heidelberg den Systems-Besuchern. Zum einen handelt es sich um ein statistisches Paket für PCs, zum anderen kann das SAS-System unter VMS jetzt auch von DECs Büro- und -Informationssystem "AII-in-1" aus abgerufen werden.

Das statistische Programm SAS/ STAT wurde speziell für das Betriebssystem PC-DOS entwickelt. Es ermöglicht Analyse und bietet eine interaktive, fenstergesteuerte Funktion zur Editierung und Durchführung von Eingabe, Ausgabe und Systemmeldungen. Darüber hinaus enthält es Anwendungsroutinen, Faktorenanalysen, Scoring und Diskriminanzanalysen. Es ist kompatibel mit dem SAS-System auf Mainframe- und Minicomputern.

Die neue Verbindung zu DECs Bürokommunikationssystem bietet Anwendern die Möglichkeit, das SAS-System als Menüoption innerhalb des "All-in-1" zu definieren. Die Schnittstelle befähigt Endbenutzer, auf die Grafiken und Datenanalysefähigkeiten des SAS-Systems zuzugreifen, die auch für andere Anwendungsfunktionen benutzt wird.

"AII-in-1" arbeitet mit Produkten der Version 5 des SAS-Systems, die die Basis für Datenmanagement, statistische Analyse und Berichterstellung um Optimierung, Analyse und Grafikmodule erweitert. Release 5 unterstützt VAX 8600, die 11/7XX-Serie unter VMS 4.1 sowie die MicroVAX ll.