Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.11.1993

Zwei Pakete fer den Einsatz unter Windows Wordstar erweitert sein Angebot um Grafik- und Faxapplikation

MUENCHEN (pi) - Die Wordstar International GmbH, Menchen, offeriert die englische Version des Grafikpakets "PC Paintbrush fer Windows". Ausserdem erweitert das Unternehmen seine Produktpalette um die Faxsoftware "Ultra Fax 1.12" fer Microsofts grafische BenutzeroberflNche.

PC Paintbrush enthNlt Werkzeuge, mit denen Anwender naterliche Mal- und Zeicheneffekte erzeugen kinnen, heisst es in einer Unternehmensmeldung. So lassen sich Grafiken erstellen, die olfarben, Kohle, Kreide, Filz- und Buntstifte simulieren. Ausserdem kann der Benutzer Wordstar zufolge rund 21 fiktive Maluntergrundtypen wie beispielsweise Leinen, Betten oder Leder verwenden.

18 Filter sollen Effekte wie BewegungsunschNrfe, PrNgungen, Verknitterung, Mosaik oder Fischaugen realisieren. PC Paintbrush unterstetzt die Dateiformate PCX, JEPG, DCX, ZFG, TIF und die Kodak-Photo-CD und sollte auf einem 486-PC mit 2 MB RAM eingesetzt werden. Eine Ende November erhNltliche deutsche Version der Applikation wird rund 80 Mark kosten.

Mit Ultra Fax 1.12 prNsentiert Wordstar ein Windows-Paket, mit dem Anwender auf die Zusatzfunktionen Scannersupport, OCR und Bildaufbereitung zureckgreifen kinnen. Dabei kinnen eingehende Faxe automatisch ausgedruckt werden. Ausserdem lassen sich Daten- Files zwischen zwei Ultra-Fax-Anwendern austauschen. Als Im- und Exportoptionen stehen dabei die Dateiformate PCX, DX,TIFF oder BMP zur Verfegung. Ultra Fax 1.12 kostet rund 230 Mark.