Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.12.2005 - 

START/SMART Navio Systems

Zweite Chance für Brokat-Gründer Röver

Neben Intershop ragte in der deutschen Dotcom-Szene vor allem die Brokat AG heraus. Beide Unternehmen wurden unsanft vom Sockel gestoßen: Während Intershop noch immer ums Überleben kämpft, musste Brokat bereits 2001 die Segel streichen. Mitgründer Stefan Röver, hierzulande als Kapitalvernichter in den Schlagzeilen, suchte seine zweite Chance in den USA. In Kalifornien gründete er die Navio Systems Inc., die sich dem digitalen Rechte-Management verschrieben hat.

Das Unternehmen im Überblick

Firmensitz/Gründungsjahr Cupertino/2002

Marktsegment Digitales Rechte-Management

Risikokapital-Unterstützung 33,4 Millionen Dollar

Geplanter Breakeven Q1/2007

Mitarbeiter über 50

Besondere Merkmale Interessante Marktlücke

Vor wenigen Tagen machte Navio Schlagzeilen damit, im Januar 2006 als einer von 36 Technikpionieren zum Weltwirtschaftsgipfel in Davos eingeladen worden zu sein. Navio bezeichnet sich als Spezialist für "Rechte-basierenden Internet-Handel". Das Unternehmen offeriert Lösungen, mit denen Handels- oder E-Commerce-Unternehmen digitale Inhalte wie Musik, Klingeltöne, Spiele etc. kontrolliert und mit Rechten versehen vermarkten können.

Mit der Navio-Technik lassen sich auch unterschiedliche Inhalte aus verschiedenen Quellen im Bündel vermarkten, da Abruf, Verteilung und Bezahlung kontrollierbar sind. Im Gegenzug können Kunden Rechte an Content erwerben. Geht ihnen eine Datei verloren oder schaffen sie ein neues Gerät an, auf dem die alte Datei nicht zur Verfügung steht, zapfen sie ihr elektronisches Schließfach beim Hersteller an, um sie erneut zu laden. (hv)