Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.03.2001 - 

Open Source Development Network

Zweiter Linux-Katalog Freshmeat

MÜNCHEN (pi) - Nach einem Jahr Entwicklung hat der VA-Linux-Bereich Open Source Development Network (OSDN) den Online-Software-Katalog "Freshmeat II" vorgelegt.

Das 1997 begonnene Freshmeat-System (http://freshmeat.net) ist inzwischen eines der größten Verzeichnisse von Linux- und Open-Source-Software im Internet. In der Datenbank sind Tausende Anwendungen katalogisiert, beschrieben und über Links zugänglich. Außerdem gibt es Überblicke über bisherige und laufende Projekte, Diskussionsforen und Kommentare.

Bei der Entwicklung von Freshmeat II ging es vor allem darum, die Benutzung der Website einfacher zu machen, Informationen schneller zu verbreiten und die Kommunikation zwischen den Interessenten technisch zu verbessern. So kann man jetzt mit feineren Filtern nach Anwendungstyp und/oder Versionsnummer die gewünschte Software aus den Kategorien des Katalogs heraussuchen. Auf Wunsch erhalten Anwender per E-Mail Nachricht über Updates von oder Kommentare zu Programmen.

Umgekehrt ist es Zuträgern einfacher gemacht, ihre neue Software in Freshmeat zu hinterlegen. Dabei helfen verbesserte Verwaltungs- und Wartungs-Schnittstellen. Das System gestattet außerdem Screenshots sowie die Einrichtung öffentlicher und privater Benutzerseiten. Eine Statistikfunktion generiert bei Freshmeat eine "Top-20"-Liste der nach Hitcounts populärsten Projekte.

Das Katalogisierungssystem ist ebenfalls überarbeitet worden. Open-Source-Projekte in der Datenbank lassen sich nach ihrem Fortschritt einteilen, zum Beispiel als "stabil" oder "Entwicklung". Freshmeat hat jetzt das "Trove"-Kategorisierungssystem übernommen. Dies erleichtert die Zusammenarbeit mit Sourceforge.net, dem weltgrößten ASP für Open-Source-Entwicklung, sowie anderen Archiven, die mit Trove arbeiten.

Das OSDN des Open-Source-Dienstleisters VA Linux zählt derzeit monatlich 100 Millionen Page-Impressions und mehr als vier Millionen Besucher. Es bietet auch News und Foren.