Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.09.2002 - 

Ulrich Kalthoff ist aber nur eine Übergangslösung

Zweiter Vorstand für Mobilcom

MÜNCHEN (CW) - Seit Großaktionär France Télécom Mobilcom-Gründer Gerhard Schmid im Juni herausgeworfen hatte, leitete Thorsten Grenz die Geschicke des Telefonanbieters allein. Nun bekommt er Ulrich Kalthoff an die Seite gestellt.

Mit Kalthoffs Ernennung zum stellvertretenden Vorstand erfüllt Mobilcom wieder die Anforderungen des Aktiengesetzes, wonach der Vorstand einer AG aus mindestens zwei Personen bestehen muss. Allerdings ist der Jurist, der bisher als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender fungierte, nur eine Zwischenlösung. "Wir suchen noch ein oder gegebenenfalls auch zwei Vorstandsmitglieder, gehen aber davon aus, dass diese Suche erst in einigen Monaten abgeschlossen sein wird", so Unternehmenssprecher Matthias Quaritsch. Im Vorstand wird sich Kalthoff, der vor acht Jahren bei Mobilcom einstieg, die Bereiche Personal und Recht verantworten. Bisher hatte der 37-jährige Manager als Chef-Justiziar die Abteilungen Recht, Regulierung, Datenschutz, Inkasso und Personal geleitet. (am)