Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.05.1984

Zwischen der Fiat Automobil AG und der Nixdorf Computer AG wurde ein Rahmenvertrag über die Empfehlungen für die Ausstattung der deutschen Fiat- und Lancia-Händler-Organisation mit Nixdorf-Systemen unterzeichnet. Mit ausschlaggebend für den Deal war nach

Zwischen der Fiat Automobil AG und der Nixdorf Computer AG wurde ein Rahmenvertrag über die Empfehlungen für die Ausstattung der deutschen Fiat- und Lancia-Händler-Organisation mit Nixdorf-Systemen unterzeichnet. Mit ausschlaggebend für den Deal war nach Nixdorf-Angaben das Programmpaket "Filaks" (Fiat-Lancia-Kommunikationssystem), das in Zusammenarbeit zwischen dem Bereich Organisation/DV der Fiat-Zentrale, der Fiat/Lancia Händlerorganisation und der Nixdorf Computer AG aus Paderborner entwickelt wurde. Die Paderborner hoffen bei diesem Projekt auch auf eine internationale Ausweitung der Zusammenarbeit.

Die ASI-Gesellschaft für DV-Anwendungen und Unternehmensberatung mbH aus Dortmund bietet 5-Tages-Kurse zum Kennenlernen ihrer Softwareprodukte an. DOS-Anwender können in Intensivseminaren schon vor der Kaufentscheidung die neue Dialog-Fibu SFi mit ihren eigenen betrieblichen Fällen testen und Lösungen für ihre individuellen Probleme erarbeiten. Die Schulungen beginnen im Juni und kosten knapp 2000 Mark. Ein eintägiger Informationskurs ist kostenlos.

Die Graphic Decision Support System Software von Computer Graphix AG aus Wetzikon verfügt nun über einen Driver, mit dem sowohl der Tektronix 4695 als auch der Diablo-Farb-Inkjet-Drucker an den IBM PC angeschlossen werden können. GDSS ist ein Softwarepaket, mit dem über Menüs, grafischen Editor oder Batchfiles Grafiken hergestellt werden können.

Der Rechtsausschuß des US-Repräsentantenhauses hat einen Gesetzesentwurf verabschiedet, der die Hersteller von Computerchips vor unerlaubten Kopien durch die Konkurrenz schützen soll, berichtet apa. Die amerikanischen Hersteller drängen schon seit Jahren auf eine solche Ausweitung des Urheberrechts. Das neue Gesetz sieht eine Schutzzeit von zehn Jahren, Strafen von bis zu 250 000 Dollar sowie hohe Entschädigungen vor. Bis das Gesetz jedoch in Kraft treten kann, muß es jetzt erst noch den langen amerikanischen Instanzenweg durchlaufen.

Die Softwareentwicklungsumgebung "TurboPascal" der Firma Borland bietet jetzt die Costec GmbH aus Kassel an. Die Pascal-Compiler sind auf verschiedenen Diskettenformaten inklusive Bildschirm- und Tastaturanpassung für etwa 325 Mark erhältlich. Während der Übersetzung kehrt der Compiler bei Fehlern wieder in den eingebauten Editor zurück, und zwar an die Stelle, an der der Fehler auftrat. Dieses vom Basic-Interpreter bekannte Verfahren verkürzt die Programmcodierung und die Fehlersuche.