Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.09.1990

ZZF erteilt Siemens-Modem die Zulassung

MÜNCHEN (pi) - Die Siemens AG hat für ihr Modern 9632-M vom Zentralamt für Zulassungen im Fernmeldewesen (ZZF) die Zulassung erhalten. Das Modem ist für die schnelle Datenübertragung im öffentlichen Fernsprechnetz konzipiert.

Das Gerät unterstützt neben dem CCITT-Standard V.32 für 9600 oder 4800 Bit/s vollduplex auf Wählverbindungen auch die Empfehlungen V.22bis, V.22, V.23 und V.21. Bei Zeichenformaten von acht bis elf Bit ist sowohl die synchrone wie asynchrone Datenübertragung möglich. Nach dem Aufbau der Verbindung stellt sich das Modem automatisch auf die Geschwindigkeit der Gegenstation ein.

Das Produkt realisiert ferner die Korrekturverfahren MNP5 oder V.42 zur Vermeidung von Übertragungsfehlern. Das Verfahren MNP5 ermöglicht zusätzlich die Komprimierung der Daten, womit die Bitrate bis auf 19 200 Bit/s gesteigert werden kann. Für die automatische Wahl sorgen die Wählmodi V.25 und Hayes. Die Betriebsparameter, auch des fernen Modems, werden menügeführt eingestellt. Das Gerät speichert außerdem 10- bis 24stellige Rufnummern.