Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Effiziente Bedienung

10 Umsteiger-Tipps für ein bequemeres macOS

Thomas Joos ist freiberuflicher IT-Consultant und seit 20 Jahren in der IT tätig. Er schreibt praxisnahe Fachbücher und veröffentlicht in zahlreichen IT-Publikationen wie TecChannel.de und PC Welt. Das Blog von Thomas Joos finden Sie unter thomasjoos.wordpress.com.
Neu am Mac oder noch nicht so lange dabei? Unsere Tipps helfen, damit Sie mit dem Betriebssystem besser zurecht kommen.
Tipps für ein bequemeres macOS
Tipps für ein bequemeres macOS
Foto: mama_mia - shutterstock.com

Um macOS besser zu bedienen, helfen vor allem Tastenkombinationen und Shortcuts im System, welche die Arbeit erleichtern. Wir zeigen Ihnen einige hilfreiche Kniffe.

Tastenkombinationen nutzen

Mit Tastenkombinationen können Sie in macOS deutlich schneller arbeiten. Wenn Sie mit Dokumenten arbeiten, sollten Sie die Tastenkombinationen zum Kopieren, Ausschneiden und Einfügen ausprobieren. Auch das Rückgängig machen von durchgeführten Aktionen ist wichtig:

• Ausschneiden: Command - X

• Kopieren: Command - C

• Einfügen: Command - V

• Rückgängig: Command - Z

• Universal-Kürzel für alle Mac-Umsteiger: Command - Leertaste

Dieses Kürzel sollen Sie sich als Mac-Umsteiger als erstes einprägen. Zunächst klingt die Erklärung unspektakulär: Damit rufen Sie die Spotlight-Suche auf. Doch das ist erst die Hälfte der Geschichte. Wollen Sie schnell ein Programm starten, sparen Sie mindestens zwei Minuten und nicht wenige Klicks, bis Sie in den Programm-Ordner gelangen und die richtige App auswählen. Mit Command-Leertaste geht es innerhalb von Sekunden: Erste Buchstaben des Programms eintippen und Eingabetaste drücken, ohne Umwege haben Sie die Anwendung geöffnet. Auch für Dokumente ist dies ein Tool der Wahl: Manchmal versteckt sich ein PDF in unzähligen Unterordner oder gar als Mail-Download in den Tiefen des Systems. Sobald Sie sich an den Namen oder wenige Symbole in dem Namen erinnert haben, befördert Spotlight das Dokument auf den Arbeitstisch.

In den Systemeinstellungen können Sie auch eigene Tastenkombinationen anlegen
In den Systemeinstellungen können Sie auch eigene Tastenkombinationen anlegen
Foto: IDG

Eigene Tastenkombinationen anlegen und Siri steuern

Sie können in macOS auch eigene Tastenkombinationen anlegen. Über das Apple-Icon rufen Sie die Systemeinstellungen auf. Über " Tastatur\Kurzbefehle " erstellen Sie eigene Shortcuts. Die Tastenkombinationen für Siri passen Sie in den Systemeinstellungen über den Menüpunkt Siri\Tastaturbefehl.

Siri bietet eigene Tastaturkürzel, die Sie selbst anpassen können.
Siri bietet eigene Tastaturkürzel, die Sie selbst anpassen können.
Foto: IDG

Mauszeiger suchen

Rütteln Sie an der Maus, wird der Mauszeiger kurz vergrößert. Dadurch können Sie vor allem bei hohen Auflösungen den Mauszeiger sehr schnell finden.

Menüleiste anpassen und ausblenden

Die Menüleiste wird normalerweise hell angezeigt. Das kann in verschiedenen Situationen etwas störend wirken. Sie können über das Apple-Symbol aber die " Systemeinstellungen " aufrufen und zu " Allgemein " wechseln.

Aktivieren Sie hier die Option " Dunkle Menüleiste und Dock verwendet ", erscheinen Menüleiste und Dock dunkel. Mit der Option " Menüleiste automatisch ein- und ausblenden " können Sie die Menüleiste am oberen Rand ausblenden. Sie wird eingeblendet, wenn Sie mit der Maus an den oberen Bildschirmrand fahren, oder eine Tastenkombination eingeben, die einen Befehl der Menüleiste aufruft.

Das Aussehen und Verhalten der Menüleiste können Sie in den Systemeinstellungen steuern.
Das Aussehen und Verhalten der Menüleiste können Sie in den Systemeinstellungen steuern.
Foto: IDG