Patrick Pulvermueller

Acronis mit neuem CEO

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Seit dem 1. Juli 2021 agiert Patrick Pulvermueller als Chief Executive Officer (CEO) bei dem Backup-Spezialisten Acronis.
Acronis-CEO Patrick Pulvermueller "Wir sind ideal aufgestellt, um den Markt für Data Protection und Cyber Security aufzurollen."
Acronis-CEO Patrick Pulvermueller "Wir sind ideal aufgestellt, um den Markt für Data Protection und Cyber Security aufzurollen."
Foto: Patrick Pulvermüller

Pulvermueller kommt von Hoster GoDaddy, wo er die vergangenen 1¾ Jahre tätig und zuletzt als Präsident für das Partner-Business zuständig war. Er verantwortete dort die strategische Expansion der Hosting-, Produktivitäts- und Sicherheits-Services mithilfe eines Netzwerks aus Fachhändlern und Agenturpartnern. Davor agierte der Manager 20 Monate lang als Mitglied des Boards bei PlusServer. Von September 1998 bis November 2013 war Pulvermueller mit Unterbrechungen bei Host Europe beschäftigt. Dort arbeitete er sich vom Techniker über die Stelle des Operations-Direktors bis hin zum COO und CEO hoch.

Als Acronis-CEO löst Pulvermueller den Firmengründer und größten Anteilseigner Serguei Beloussov ab, der als Mitglied des Board of Directors und Chief Research Officer dem Unternehmen erhalten bleibt. Damit kann sich Beloussov fortan ausschließlich der Weiterentwicklung der Acronis-Technologie widmen. Darüber hinaus möchte er das Acronis-Programm für Hochschulbeziehungen ausbauen, beispielsweise mit dem Schaffhausen Institute of Technology (SIT) in der Schweiz, das er 2019 mitgegründet hat.

»

CP-Newsletter

CP Newsletter Mit unseren kostenlosen CP-Newslettern bleiben Sie stets top informiert
und erhalten Zugriff auf alle Insider-Artikel!

Bei der Stabsübergabe an Pulvermueller sagte Beloussov: "Wir haben lange nach einer hervorragenden Führungskraft gesucht, und Patrick Pulvermuellers Erfolgsbilanz, sein Partner-orientierter Ansatz sowie seine betriebliche Kompetenz waren überzeugende Argumente. Er bringt die notwendige Erfahrung mit, um die Mission von Acronis voranzubringen, unsere Geschäftsabläufe zu verbessern und milliardenschwere Einnahmequellen zu erschließen. Damit macht er unser Unternehmen, unsere Produkte und unsere Partnerschaften fit für die Zukunft", so der Firmengründer.

Auch René Bonvanie, Chairman of the Board of Directors bei Acronis, freut sich auf seinen neuen CEO: "Angesichts Patrick Pulvermuellers erwiesener Kompetenz bei der Skalierung schnell wachsender Unternehmen sowie seinen Erfolgen in einer Channel-orientierten Umgebung sind wir zuversichtlich, dass er unseren Erfolg steigern und das Unternehmen fit für die Zukunft machen wird."

Acronis-Gründer Serguei Beloussov: "Wir haben lange nach einer hervorragenden Führungskraft gesucht."
Acronis-Gründer Serguei Beloussov: "Wir haben lange nach einer hervorragenden Führungskraft gesucht."
Foto: Acronis

Pulvermueller übernimmt das Steuer an einem Wendepunkt des Unternehmens. Gerade erst hat Acronis mehr als 250 Millionen US-Dollar in einer Investitionsrunde unter anderem von CVC Capital Partners erhalten. Damit stieg der Wert von Acronis auf über 2,5 Milliarden Dollar.

"Ich freue mich Teil des Acronis-Teams zu werden und Beloussovs Vision von branchenweit führenden Cyber Protection-Services voranzubringen", sagte Pulvermueller in seiner Antrittsrede. "Wir sind ideal aufgestellt, um den Markt für Data Protection und Cyber Security aufzurollen und dabei neu zu definieren, wie Service Provider RMM (Remote Monitoring and Management) sowie PSA (Professional Services Automation) einsetzen. Ich möchte mein Wissen und meine Erfahrung dafür verwenden, das umfangreiche Partnernetzwerk (MSPs, Hosting-Partner, Distributoren, Cloud-Aggregatoren und Netzwerk Service Provider) auszubauen", so der frischgebackene CEO weiter.

Mehr zu Acronis:
Lizenzmodell 2021
Acronis True Image 2021 mit Anti-Malware-Funktionen
Partnerprogramm von Acronis seit dem 1. Februar 2021
Wie MSPs Komplexität reduzieren und Margen erhöhen
Cyber Infrastructure 4.0

Zur Startseite