Ostsee-Kompetenzzentrum für Application Management

Adesso mit neuem Standort in Rostock

Peter Marwan lotet kontinuierlich aus, welche Chancen neue Technologien in den Bereichen IT-Security, Cloud, Netzwerk und Rechenzentren dem ITK-Channel bieten. Themen rund um Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen bei der Nutzung der neuen Angebote durch Reseller oder Kunden greift er ebenfalls gerne auf. Da durch die Entwicklung der vergangenen Jahre lukrative Nischen für europäische Anbieter entstanden sind, die im IT-Channel noch wenig bekannt sind, gilt ihnen ein besonderes Augenmerk.
Der IT-Dienstleister ist nun an insgesamt 22 Standorten in Deutschland vertreten. In Mecklenburg-Vorpommern ist die neue Niederlassung in Rostock bereits die zweite, in Stralsund ist das Unternehmen schon länger präsent.
Dirk Langner leitet den neuen Standort des IT-Dienstleisters Adesso in Rostock.
Dirk Langner leitet den neuen Standort des IT-Dienstleisters Adesso in Rostock.
Foto: Adesso

Mit der Gründung einer Niederlassung in Rostock bleibt der IT-Dienstleister Adesso auf Expansionskurs. Neben klassischer Software-Individualentwicklung für Unternehmen liegt der Schwerpunkt der neuen Geschäftsstelle auf Wartung und Support für Softwaresysteme und IT-Infrastrukturen in Wirtschaft und Verwaltung. Gemeinsam mit dem Adesso-Standort in Stralsund bildet die neue Geschäftsstelle das "Ostsee-Kompetenzzentrum für Application Management" innerhalb des Konzerns.

Den Standort in Rostock leitet Dirk Langner. Er war zuletzt IT-Manager in der Geschäftsstelle Stralsund und betreute dort Großkunden aus der Versicherungsbranche. "Rostock, als größte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern, ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort mit Lebensqualität und liegt durch die Flughafenanbindung zentral und verkehrsgünstig im hohen Norden", so Langner. "Unser Konzept - maximale Nähe zu den Kunden und zu den Hochschulabsolventen - geht hier voll auf."

Auch interessant: Oliver Schobert ist jetzt CSO bei Adesso

Für seine Standorte wählt Adesso bevorzugt attraktive Großstädte, in denen es einerseits bei Unternehmen und Verwaltung Bedarf an Digitalisierungslösungen gibt, andererseits aber auch hervorragend ausgebildeter, akademischer IT-Nachwuchs zu finden ist. Das Adesso-Büro in der Doberaner Straße 111 liegt unweit der Universität Rostock mit ihren Fachbereichen Informatik und Technische Informatik. Erste Praktikumsplätze hat Adesso bereits an Studierende vergeben.

Anfang des Jahres hatte Adesso zudem angekündigt, seine Präsenz in Baden-Württemberg durch Büros in Reutlingen und Vaihingen auszubauen. Sie ergänzen die schon länger bestehenden Niederlassungen in Karlsruhe und Stuttgart, an denen bereits über 140 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig sind. Seit März 2019 ist der Dienstleister zudem in Düsseldorf vertreten.

Adesso ist aktuell Nummer 16 im Systemhaus-Ranking von COMPUTERWOCHE und ChannelPartner. 2018 wurde das Unternehmen bei "Great Place to Work" als bester Arbeitgeber im Bereich IT ausgezeichnet. Adesso wurde 1997 in Dortmund gegründet und beschäftigt derzeit über 3.700 Mitarbeiter.