Azure und Security

ADN und Microsoft veranstalten „CSP-Week“



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Security ist und bleibt eines der Topthemen für jeden Cloud Solution Provider. ADN und Microsoft informieren daher während der CSP-Week vom 20. bis 24. März 2023 über das Thema Azure und Security.
Die CSP-Week bietet insgesamt acht Online-Sessions an fünf Tagen an, die sämtliche Aspekte zum Thema Microsoft Azure und Security abdecken.
Die CSP-Week bietet insgesamt acht Online-Sessions an fünf Tagen an, die sämtliche Aspekte zum Thema Microsoft Azure und Security abdecken.
Foto: ADN

In insgesamt acht Sessions widmen sich der Spezialdistributor ADN - Advanced Digital Network Distribution GmbH aus Bochum und Cloud-Anbieter Microsoft dem Thema Azure und Security. Die CSP-Week ist eine kostenlose Online-Veranstaltung und findet vom 20. bis 24. März 2023 auf der Trainings-Plattform "Cloud Champion" statt. Experten vermitteln in acht Sessions Wissenswertes rund um Microsoft Azure sowie zu allen wichtigen Security-Bereichen, etwa wie sich Microsoft Sicherheitsfunktionen nutzen lassen, um dem Worst Case vorzubeugen.

Neues Arbeiten und die Sicherheit

Gerade im Bereich rund um Microsoft 365 müssen Unternehmen ihr Cloud-Wissen stets aktuell halten. Vor allem im Bereich Security, um das eigene Unternehmen aber auch entsprechende Kunden in und außerhalb der Cloud zu schützen. Die CSP-Week, laut Veranstalter stets am Puls der Zeit, will dies in den Sessions von ADN und Microsoft erreichen. Inhaltliche Schwerpunkte sind Security und Compliance bei Modern Workplace und Azure.

Dieses brisante Thema kann bei Unwissenheit viel Geld kosten und im Extremfall Existenzen zerstören, heißt es weiter vom VAD. Die ADN empfiehlt daher ihren Partnern die Teilnahme an der CSP-Week, um sich mit den Themen zu beschäftigen, für die Zukunft gut aufgestellt zu sein und eine Menge neuer Erkenntnisse mitnehmen zu können.

IT-Reseller, Partner und Cloud Solution Provider können sich auf eine spannende Themenwoche freuen, verspricht Distributor ADN.
IT-Reseller, Partner und Cloud Solution Provider können sich auf eine spannende Themenwoche freuen, verspricht Distributor ADN.
Foto: ADN

Neben grundlegendem Wissen rund um Azure, erklären die Cloud-Experten die Vorzüge einer zertifikatsbasierten gegenüber einer Passwort-Anmeldung und erläutern, wie man Cloud Services und die DSGVO unter einen Hut bekommt. Zudem erhalten die Teilnehmer wertvolle Tipps und Tricks zur Erkennung und Beseitigung potenzieller Bedrohungen im Rechenzentrum und lernen Microsofts "Defender for Business" im Detail kennen.

Acht Sessions an fünf Tagen

Zum Start am 20. März 2023 geht es von 15 bis 16 Uhr um die Fragen, was Microsoft bei Modern Work und Microsoft 365 ändern will, wie die Zukunft der Perpetual-Produkte aussieht und was das für Reseller und ihre Kunden bedeutet. Die zweite Session von 16 bis 17 Uhr steht ganz im Zeichen der DSGVO, Microsoft 365 und Azure. Ein Experte zeigt anhand praxisnaher Problemstellungen mit welchen Lösungen die DSGVO ihren Schrecken verliert.

"Microsoft schafft das Passwort ab - wie PKI-Zertifikate und FIDO dabei helfen" lautet die nächste Session am 21. März 2023 von 10 bis 11 Uhr. Dabei geht es um Certificate Based Authentication und nützliche Tools, die nicht nur das Anmelden erleichtern sondern über die Multifaktor-Authentifizierung zusätzlichen Schutz bieten. In der vierten Session der Reihe gibt es von 15 bis 16 Uhr eine grundlegende Einführung sowie die ersten Schritte in Azure und das Einbinden der Dienste beim Kunden.

Spiele-Spaß rund um Sicherheit

Spielerisch sollen die Teilnehmer der CSP Week die Risiken und Aufgaben zum Thema "IT-Security mit Azure und Microsoft 365" erkennen und lösen.
Spielerisch sollen die Teilnehmer der CSP Week die Risiken und Aufgaben zum Thema "IT-Security mit Azure und Microsoft 365" erkennen und lösen.
Foto: Razer

Am Mittwoch, den 22. März 2023 dreht sich zwischen 9 und 12 Uhr alles um Microsoft Security in der Praxis. In der dreistündigen Session zeigen die ADN-Experten Andreas Neumann und David Joerg, wie man mit Microsoft Security Tenants absichern oder Consumption-Limits in Azure setzen kann. Um das sehr komplexe Thema zu vereinfachen, wird auf multimediale Aufgaben gesetzt, die zu erledigen sind. Wie aus Computerspielen bekannt, wird beim IT-Security-Adventure mit dem "Weißen Kaninchen" unter anderem gegen Hacker gekämpft, Rechte vergeben oder die MFA geprüft und vieles mehr. So wird Security-Wissen unterhaltsam und kurzweilig vermittelt, verspricht ADN.

Am 23. März geht es dann von 10 bis 11 Uhr um Bedrohungslagen im Rechenzentrum und Microsoft Defender for Server. Am Nachmittag steht von 16 bis 17 Uhr der Defender for Business im Fokus, mit entsprechenden Einsatzszenarien und Live-Demos. Zum Abschluss der CSP-Week stehen am 24. März 2023 bei der "Ask me Anything"-Session von 11 bis 12:30 Uhr Experten für Antworten zu Fragen rund um das Thema Security & Cloud bereit.

Mehr Informationen, die genaue Agenda und die Anmeldemöglichkeiten zu den Sessions finden interessierte Partner unter diesem Link.

Zur Startseite