Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Im ersten Quartal 2019

Adva Optical macht Gewinn

18.04.2019
Der Telekomausrüster Adva Optical Networking hat im ersten Quartal 2019 wieder einen Gewinn erzielt.

Das Unternehmen Adva Optical, das offene Netzlösungen für die Bereitstellung von Cloud- und Mobilfunkdiensten anbietet, verbuchte im ersten Quatal 2019 einen Konzerngewinn von gut einer Million Euro. Im ersten Quatal 2018 hatte Adva noch einen Verlust von 2,4 Millionen Euro verzeichnet. Der Umsatz stieg um 6,3 Prozent auf gut 128 Millionen Euro.

Adva-CEO Brian Protiva;: "Unsere drei technologischen Kernkompetenzen liefern gute Umsatzbeiträge."
Adva-CEO Brian Protiva;: "Unsere drei technologischen Kernkompetenzen liefern gute Umsatzbeiträge."
Foto: Adva

"Wir sind gut in das neue Geschäftsjahr gestartet. Sowohl Umsatz als auch die Profitabilität entwickelten sich planmäßig", sagte Finanzvorstand Uli Dopfer. Adva-CEO Brian Protiva ergänzte: "Geographisch sind wir in den Regionen EMEA und Amerika im Vergleich zum Vorjahr erneut gewachsen!"

Für das zweite Quartal 2019 rechnet Adva mit einem Umsatz zwischen 130 und 140 Millionen Euro sowie einem Betriebsergebnis auf Pro-Forma-Basis zwischen zwei und fünf Prozent vom Umsatz. Zum Jahresauftakt 2019 hatte dieses bei 2,1 Prozent gelegen. (dpa/rw)