Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neuer Flaggschiff-Killer

Alle Details zum OnePlus 5

19.06.2017
Von Dennis Steimels
Wenn Dennis nicht gerade ein Smartphone testet oder ein Youtube-Video abdreht, ist er im Fitnessstudio oder in den Alpen beim Motorradfahren (Sommer) oder Snowboarden (Winter) zu finden – Sport gehört für ihn einfach zum Leben dazu. Nicht zu vergessen ist seine Reiseleidenschaft, er fühlt sich vor allem in den USA gut aufgehoben – zumindest für eine gewisse Zeit.
Der Launch des neuen Flaggschiff-Killers OnePlus 5 steht kurz bevor. Wir haben die aktuellen Gerüchte und Infos zum Release sowie zum Preis zusammengefasst - Info vorweg: es wird teurer!
Alle Details zum Nachfolger des OnePlus 3T (Foto)
Alle Details zum Nachfolger des OnePlus 3T (Foto)
Foto: OnePlus

Nachdem OnePlus das OnePlus 3 bereits nach wenigen Monaten durch das etwas stärkere OnePlus 3T Ende 2016 ersetzte, folgt nun das OnePlus 5 in diesem Sommer. OnePlus gibt nämlich den offiziellen Starttermin bekannt. Außerdem behauptet der brasilianische Blog tecnoblog.net bereits die Specs des Geräts zu kennen.

OnePlus 5: Release und Preis

Das OnePlus 5 wird am 20. Juni um 18 Uhr deutscher Zeit offiziell vorgestellt. Bereits am 21. Juni startet OnePlus eigene Pop-Up-Events, bei denen das Gerät exklusiv im Voraus erhältlich sein wird. In Berlin wird der Pop-Up bei LFNA im Bikini Berlin, Budapester Str. 44, 10787 Berlin ab 18:00 Uhr stattfinden.

Einen Preis gibt es offiziell noch nicht. Laut des brasilianischen Blogs tecnoblog.net soll die Basisvariante mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher 479 US-Dollar kosten. Damit wäre das OnePlus 5 teurer als sein Vorgänger OnePlus 3T. Umgerechnet sind das etwa 427 Euro - die offizielle UVP dürfte aber hierzulande höher liegen.

OnePlus 5 statt OnePlus 4

Weil vor allem die Zahl 4 in China als Unglückszahl gilt, wurde bereits spekuliert, dass das neue Modell gleich den Namen OnePlus 5 als Nachfolger des 3T trägt. Der Konzern, zu dem OnePlus gehört, besitzt auch die Marke Vivo, bei der das Unternehmen ebenfalls vom Vivo V3 direkt zum Vivo V5 überging. Und tatsächlich überspringt OnePlus den Modellnamen "4" beim neuen Flaggschiff-Killer.

OnePlus 5: Ausstattung teilweise bekannt

Traditionell verbaut OnePlus starke und aktuelle Hardware in ein schickes Gehäuse und bietet es zu einem vergleichsweise niedrigen Preis an.

Leistung: Man ging bereits davon aus, nun bestätigt es OnePlus selbst in einem Forenbeitrag vom 23. Mai: Das OnePlus 5 wird mit dem Qualcomm Snapdragon 835 arbeiten, der auch in der nichteuropäischen Version des Samsung Galaxy S8 arbeitet.

Der Snapdragon 835 ist der erste Prozessor, den Qualcomm im 10-nm-Verfahren fertigt. Er bietet dadurch eine deutlich höhere Leistung bei bessere Energieeffizienz, wodurch sich letztendlich die Akkulaufzeit verlängert. Die CPU unterstützt bis zu 8 GB RAM, die OnePlus laut Geekbuying auch tatsächlich verbaut.

Neben einer starken CPU, die selbst schon für eine smoothe Bedienbarkeit des Handys sorgt, integrieren die Chinesen ein neues App-Management in OxygenOS, um die App-Performance zu erhöhen. Häufig genutzte Applikationen sind sofort startklar, wenn Sie das OnePlus 5 anschalten. Programme, die Sie hingegen nur selten nutzen, werden nicht priorisiert, damit diese keinen negativen Einfluss auf die Performance nehmen.

Mobilität: Das OnePlus 5 soll mit einem 3300 bis 4000 mAh großen Akku ausgestattet sein und wieder Dash Charge für schnelles Aufladen unterstützen über USB-C.

Display: Während die Konkurrenz schon lange auf große und hochauflösende Bildschirme setzt, blieb OnePlus Full-HD treu. Wie hoch die Auflösung des 5,5 Zoll großen Displays sein wird, ist noch offen. Glaubt man dem Datenblatt des Online-Shops Geekbuying, dann hat OnePlus offensichtlich erkannt, dass ein echter Flaggschiff-Killer mindestens die gleiche Auflösung braucht. So soll das neue Handy Inhalte auf seinem 5,5-Zoll-Screen in WQHD (2560 x 1440 Pixel) anzeigen. Bei normalem Gebrauch stellen Sie zwar kaum einen Unterschied fest, höhere Auflösungen sind aber in Zeiten von VR wichtig. Das Display soll übrigens wie das des iPhone 7 den DCI-P3-Farbraum abdecken.

Tecnoblog.net beharrt allerdings darauf, dass das OnePlus 5 weiterhin auf FullHD setzen wird., um die Akkulaufzeit gerade in Kombination mit dem stromsparenden Prozessor zu verlängern.

Fingerabdruck-Sensor unterm Display:Das neue Modell soll außerdem über keinen Fingerabdruck-Sensor auf der Rückseite verfügen. Stattdessen finden Sie ihn unter dem Display auf der Vorderseite - angeblich mit einer Keramikbeschichtung.

System und Speicher: Als Betriebssystem setzt OnePlus auf ein eigenes System mit Android 7.1 als Basis. Das System kommt im 64 GB großen Speicher unter, der via Micro-SD-Karte erweiterbar sein soll. Außerdem soll das OnePlus 5 über eine Dual-SIM-Funktion verfügen.

OnePlus arbeitet mit DxO zusammen

Dass die Kamera eines der wichtigsten Smartphone-Features ist, weiß auch OnePlus. Am 18. Mai verkündete OnePlus offiziell die Zusammenarbeit mit DxO, das vor allem für seinen Foto-Benchmark DxOMark bekannt ist. Aufgrund der Erfahrung der Imaging-Experten von DxO sei man sich bei OnePlus sicher, mit dem OnePlus 5 mit klarsten Fotos aufnehmen zu können.

Das India Today Tech zugespielte Bild des OnePlus 5 zeigt eine Dual-Kamera auf der Rückseite. Außerdem erkennt man, dass der Fingerabdruck-Scanner hier fehlt und dementsprechend auf die Vorderseite gewandert ist.
Das India Today Tech zugespielte Bild des OnePlus 5 zeigt eine Dual-Kamera auf der Rückseite. Außerdem erkennt man, dass der Fingerabdruck-Scanner hier fehlt und dementsprechend auf die Vorderseite gewandert ist.
Foto: India Today Group

Kamera: Die jüngsten Gerüchte über eine Dual-Kamera auf der Rückseite des OnePlus 5 kann jetzt offenbar India Today Tech mit einem Bild bestätigen. Auch bei Geekbuying zeigt das gleiche Gerät sogar mit Vorderseite. Mit der Kamera sollen Fotos mit bis 23 Megapixel möglich sein, die Frontkamera wird wohl mit 16 Megapixel auflösen. (PC-Welt)