Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Geschäftsleitung wird erneuert

Ammar Alkassar verlässt Rohde & Schwarz Cybersecurity

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der bisherige Geschäftsführer und CEO des Bereiches verlässt das Unternehmen zum Jahresende auf eigenen Wunsch. Eine Neuordnung der Geschäftsleitung aufgrund von Unternehmensakquisitionen ist zudem vorgesehen.

Der bisherige Geschäftsführer und CEO der Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Ammar Alkassar, verlässt das Unternehmen zum 31. Dezember 2017 und legt somit auch seine Aufgaben als Geschäftsführer nieder. Der Diplom-Informatiker übernahm die Rolle im Zuge des Erwerbs der von ihm gegründeten saarländischen Sirrix AG durch Rohde & Schwarz im Jahr 2015.

Ammar Alkassar, CEO and Managing Director bei Rohde & Schwarz Cybersecurity, hat sich für neue Ziele außerhalb des Unternehmens entschieden.
Ammar Alkassar, CEO and Managing Director bei Rohde & Schwarz Cybersecurity, hat sich für neue Ziele außerhalb des Unternehmens entschieden.
Foto: Rohde & Schwarz Cybersecurity

Alkassars Sirrix AG entstand 2005 aus einem Projekt des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz. Bis zur Übernahme durch den Elektronikkonzern kamen noch Niederlassungen in Bochum und Darmstadt hinzu. Die Schwerpunkte lagen auf Sicherheitslösungen mit künstlicher Intelligenz wie etwa "Browser in the Box", die nun von Rohde & Schwarz vermarktet wird.

Bis zu einer Neubesetzung des CEO wird der zweite gleichberechtigte Geschäftsführer und CFO, Reik Hesselbarth, die Führung des Unternehmens wahrnehmen.

Peter Riedel, Geschäftsführer der Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG: "Wir bedauern den Schritt von Ammar Alkassar, da er großen Anteil an der Entwicklung des Bereiches Cybersicherheit innerhalb unseres Unternehmens, hat. Wir danken ihm für seine Arbeit in den letzten zwei Jahren und sind uns sicher, dass wir auch in Zukunft im Bereich Cybersicherheit von Ammar Alkassar hören, lesen und sehen werden."

"Bestandteil des Wechsels der Sirrix zu Rohde & Schwarz war es, das Unternehmen und weitere Akquisitionen in Konzernstrukturen zu integrieren. Dieser Weg ist abgeschlossen. Insofern ist jetzt ein guter Zeitpunkt gekommen, die Führung abzugeben und neue Herausforderungen außerhalb des Unternehmens anzugehen. Ich bin weiterhin fest davon überzeugt, dass die Schaffung eines Cybersecurity-Bereichs bei Rohde & Schwarz der richtige Schritt war", erklärt Ammar Alkassar. (KEW)