Ausbau strategischer Partnerschaften im Fokus

Thomas Plein ist neuer Channel Manager bei Varonis

09.02.2018 von Karl-Erich Weber
Für den deutschsprachigen Raum haben sich die Datenanalysten, mit Hauptsitz in USA und Forschungsabteilung in Israel, einen erfahrenen Channel-Spezialisten geholt.

Die Varonis Systems, Inc. hat Thomas Plein als Channel Manager für den deutschsprachigen Raum verpflichtet. Die Spezialisten für Datensicherheit und -analyse mit Schwerpunkt auf Governance, Compliance und Klassifizierung, erhoffen sich dadurch einen Ausbau des indirekten Vertriebs in der DACH-Region.

Thomas Plein, Channel & Alliance Manager DACH bei Varonis, verfügt über eine rund 30-jährige Erfahrung im IT-Bereich, davon alleine knapp 20 Jahre im Channel.
Foto: Varonis

Plein soll auch die Beratungskompetenz des Channels durch gezielte Schulungen stärken, um so aktuelle Herausforderungen wie DSGVO oder Ransomware-Angriffe besser adressieren und echten Mehrwert bieten zu können. So seien Partner in der Lage, neue Zielgruppen und Märkte zu erschließen, erklärt die deutsche Niederlassung.

Nach Stationen bei Tandem Computers und Auspex Systems war Thomas Plein von 1998 bis 2012 bei NetApp als Partner Account Manager für regionale sowie globale Partner in Deutschland verantwortlich und betreute die Distribution. Es folgten Stationen als Channel Manager bei Nimble Storage, dem Virtualisierungsspezialisten Actifio und bei der von HPE übernommenen SimpliVity.

"Die Nachfrage nach Datensicherheitslösungen steigt nicht zuletzt aufgrund der nahenden DSGVO derzeit stark an, aber auch Insider-Bedrohungen oder Ransomware-Angriffe setzen Unternehmen immer mehr zu. Unsere Datensicherheitsplattform und Dienstleistungen ermöglichen es ihnen, ihre gefährdeten sensiblen Daten zu identifizieren und effektiv zu schützen", erklärt Thomas Plein.

"Wir möchten, dass sich unsere Partner aktiv mit unserer Technologie beschäftigen, sich ausbilden und wir somit gemeinsam an den Markt gehen. Wir unterstützen unsere Partner dabei im gesamten Vertriebsprozess, etwa durch gemeinsame Marketing-Kampagnen oder Lead-Gewinnungs-Maßnahmen", ergänzt der neue Channel Manager. "Auf diese Weise eröffnen sich ihnen enorme Möglichkeiten, sich als Spezialist für die Identifizierung und DSGVO-konforme Behandlung von Daten zu positionieren und ihren Kunden einen echten Mehrwert zu bieten." (KEW)

Personalmeldungen der Kalenderwoche 5/2018
Personalmeldungen der Kalenderwoche 5/2018
Der ehemalige Deutschland- und Europachef des Broadliners Ingram Micro, Gerhard Schulz, ist nach schwerer Krankheit gestorben.
Personalmeldungen der Kalenderwoche 5/2018
Ellen Kuder ist neue Director Digital Workplace bei Dimension Data.
Personalmeldungen der Kalenderwoche 5/2018
Thomas Spiegl hat Oblong Industries auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu widmen.
Personalmeldungen der Kalenderwoche 5/2018
Jürgen Bemmerl wird neuer Regional Sales Director für den Raum Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) bei Oblong Industries.
Personalmeldungen der Kalenderwoche 5/2018
Rolf Bauer verstärkt die Softwareschmiede TheAppGuys als neuer Head of Sales & Marketing.
Personalmeldungen der Kalenderwoche 5/2018
Bitdefender holt Andrew Philpott als VP Enterprise Sales EMEA.
Personalmeldungen der Kalenderwoche 5/2018
William Kuo ist neuer CEO der Avision Europe.
Personalmeldungen der Kalenderwoche 5/2018
Peter Wäsch verantwortet ab sofort als Sales Director den nationalen und internationalen Vertrieb der Datacenter-Group.
Personalmeldungen der Kalenderwoche 5/2018
Die CSS AG hat Daniel Prinz als weiteres Vorstandsmitglied berufen.
Personalmeldungen der Kalenderwoche 5/2018
Matt Parson ist neuer Chief Financial Officer von CloudBees.